JPMorgan hebt Befesa auf 'Overweight' - Ziel 44 Euro

Dienstag, 04.12.2018 07:23 von dpa-AFX - Aufrufe: 160

Das JPMorgan Chase-Gebäude in Hong Kong bei Nacht.
Das JPMorgan Chase-Gebäude in Hong Kong bei Nacht.
© LewisTsePuiLung / iStock Editorial / Getty Image. www.gettyimages.de

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat Befesa aus Bewertungsgründen von "Neutral" auf "Overweight" hochgestuft, das Kursziel aber von 46 auf 44 Euro gesenkt. Die Aktie des Metallrecycling-Unternehmens habe in den vergangenen zwei Monaten rund 17 Prozent an Wert verloren und berge nun wieder ein Aufwärtspotenzial von rund 18 Prozent, schrieb Analystin Sylvia Barker in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Sie reduzierte allerdings ihre Gewinnprognosen (bereinigtes Ebitda) für die Jahre 2018 bis 2020./edh/ag Datum der Analyse: 04.12.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
31,35
-2,34%
Befesa Chart