Johnston Press bestellt neuen CEO

Montag, 05.01.2009 10:18 von Aktiencheck

Edinburgh (aktiencheck.de AG) - Der britische Zeitungsverlag Johnston Press plc (Johnston Press Aktie) gab am Montag bekannt, dass er John Fry zu seinem neuen CEO bestellt hat.

Den Angaben zufolge tritt Fry die Nachfolge von Tim Bowdler an, der sein Amt als CEO nach 15 Jahren niederlegt und im Mai 2009 zurücktreten wird. Fry war zuvor CEO der in Norwich ansässigen Mediengruppe Archant. Davor war er neun Jahre lang als President des Informationsunternehmens Dun & Bradstreet für die Regionen UK, Europa, Mittlerer Osten und Afrika tätig.

Die Aktie von Johnston Press notiert in London derzeit bei 13,00 Pence (+1,96 Prozent). (05.01.2009/ac/n/a)