Jenoptik-Aktie mit Kursgewinnen

Mittwoch, 11.09.2019 11:17 von ARIVA.DE - Aufrufe: 103

Ernst-Abbe-Platz in Jena mit dem Jenoptik-Hochhaus im Hintergrund.
Ernst-Abbe-Platz in Jena mit dem Jenoptik-Hochhaus im Hintergrund. © Kerrick / iStock Unreleased / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Im deutschen Wertpapierhandel liegt die Jenoptik-Aktie (Jenoptik-Aktie) derzeit im Plus. Die Aktie notiert aktuell bei 24,45 Euro.

Heute hat sich am deutschen Aktienmarkt der Anteilsschein von Jenoptik zwischenzeitlich um 3,60 Prozent verteuert. Der Kurs der Aktie legte um 85 Cent zu. Für das Papier liegt der Preis zur Stunde bei 24,45 Euro. Die Aktie von Jenoptik hat sich damit heute bislang besser entwickelt als der Gesamtmarkt, gemessen am TecDAX (TecDAX). Dieser notiert bei 2.853 Punkten. Der TecDAX liegt gegenwärtig damit um 1,03 Prozent im Plus. Das Wertpapier von Jenoptik ist gegenwärtig noch 15,09 Euro – das sind 61,72 Prozent – von seinem Allzeithoch entfernt.

Das Unternehmen Jenoptik

Die Jenoptik AG ist ein integrierter Optoelektronik-Konzern. Zu den Kunden weltweit gehören vor allem Unternehmen der Halbleiter- und Halbleiterausrüstungsindustrie, der Automobil- und Automobilzulieferindustrie, der Medizintechnik, der Sicherheits- und Wehrtechnik sowie der Luft- und Raumfahrtindustrie. Das Unternehmen ist in den fünf Sparten Optische Systeme, Laser und Materialbearbeitung, Industrielle Messtechnik, Verkehrssicherheit sowie Verteidigung und zivile Systeme tätig. Bei einem Umsatz von 835 Mio. Euro erwirtschaftete Jenoptik zuletzt einen Jahresüberschuss von 87,6 Mio. Euro. Der nächste Blick in die Geschäftsbücher ist für den 12. November 2019 geplant.

Das sind die Aktien von Konkurrenten

  Jenoptik LPKF Laser Acuity Brands Nexoptic Technology
Kurs 24,45 11,00 € 112,76 € 0,22 €
Performance 3,60 +1,38% 0,00% +0,93%
Marktkap. 1,40 Mrd. € 270 Mio. € 4,50 Mrd. € 27,7 Mio. €

So sehen Analysten die Jenoptik-Aktie

Die Jenoptik-Aktie wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die britische Investmentbank HSBC hat die Einstufung für Jenoptik auf "Hold" mit einem Kursziel von 23 Euro belassen. Die mittelgroßen Industriekonzerne in Deutschland seien einem gestiegenen Rezessionsrisiko ausgesetzt, schrieb Analyst Richard Schramm in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie. Frühindikatoren machten nur wenig Hoffnung darauf, dass die Talsohle bevorsteht. Die Sektorwerte hätten sich vor diesem Hintergrund zuletzt aber überraschend gut geschlagen.

Jahreschart der Jenoptik-Aktie, Stand 11.09.2019
Jahreschart der Jenoptik-Aktie, Stand 11.09.2019
Das Analysehaus Warburg Research hat die Einstufung für Jenoptik nach einer Investorenveranstaltung auf "Buy" mit einem Kursziel von 32 Euro belassen. Hauptthemen seien die langfristigen Wachstumstreiber, die kurzfristigen Unsicherheiten, die Veräußerung von Vincorion und die Entwicklung der freien Barmittel gewesen, schrieb Analyst Malte Schaumann in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Die Unsicherheit im Geschäft mit der Automobilindustrie dürfte kurzfristig noch belasten, die mittelfristigen Perspektiven seien aber intakt.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
23,70
-4,05%
Jenoptik Chart
2.868,59 -
-0,88%
TecDAX (Performance) Chart

Sonderbericht!

weiterlesen»