IT-Dienstleister Cancom schraubt Prognose hoch - Aktie gefragt

Mittwoch, 14.08.2019 08:26 von dpa-AFX - Aufrufe: 675

Eine Frau am Computer. (Symbolbild)
Eine Frau am Computer. (Symbolbild)
© Geber86 / E+ / Getty Images

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Cloud-Spezialist Cancom (Cancom Aktie) blickt nach den Zahlen zum ersten Halbjahr dank guter Geschäfte mit noch mehr Optimismus auf das laufende Jahr. Der Ausblick werde angehoben, teile das Unternehmen am Mittwoch bei der Vorlage von endgültigen Zahlen mit. Es werde nun ein "sehr deutliches" Wachstum aller Prognosekennzahlen wie Umsatz oder Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) für das Geschäftsjahr 2019 erwartet. Zuvor sprach Cancom von "deutlich steigend". Die Aktie legte auf der Handelsplattform Tradegate am Morgen um knapp 5 Prozent zu. Die vorläufigen Zahlen von Ende Juli wurde bestätigt.

Die zunehmende Digitalisierung der Unternehmen bleibt der Wachstumsmotor für Cancom. Dem Anbieter von IT-Infrastruktur und -Lösungen spielt die Umstellung der Firmen auf vernetzes und internetbasiertes Arbeiten in die Karten. Cancom berät sie bei der Umsetzung und betreibt die IT-Systeme. Wichtiger Umsatztreiber sind Cloud-Lösungen, für die der IT-Dienstleister im Gegensatz zum projektbasierten Geschäft Mehrjahres-Serviceverträge mit Kunden abschließt./stk/fba


Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
51,15
-2,11%
Cancom Chart