Isracann Biosciences Inc.: Isracann konzentriert sich verstärkt auf Nachfrage in der EU

Donnerstag, 14.05.2020 07:35 von DGAP - Aufrufe: 92

DGAP-News: Isracann Biosciences Inc. / Schlagwort(e): Expansion Isracann Biosciences Inc.: Isracann konzentriert sich verstärkt auf Nachfrage in der EU 14.05.2020 / 07:30 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Isracann konzentriert sich verstärkt auf Nachfrage in der EU - Unternehmen reagiert auf wahrgenommene Unterversorgung in der EU und wachsende Chancen

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA. 14. Mai 2020. Isracann Biosciences Inc. (CSE: IPOT) (XFRA: A2PT0E) (OTC: ISCNF) (das "Unternehmen" oder "Isracann") ist ein in Israel ansässiges Unternehmen, das sich darauf konzentriert, ein führender kostengünstiger und qualitativ hochwertiger Cannabisproduzent zu werden, beschleunigt die Bemühungen, eine erwartete Zunahme der Nachfrage sowohl auf dem Inlandsmarkt als auch auf dem europäischen Markt zu decken.

Da sich die aktuelle COVID-19-Gesundheitskrise bis in das zweite Quartal des Jahres erstreckt, stehen die globalen Lieferketten für Cannabis vor neuen Herausforderungen, um die steigende Nachfrage zu decken. Lizenzierte nordamerikanische und europäische Cannabis-Betriebe benötigen einen erheblichen und kontinuierlichen Einsatz von Düngemitteln und Nährstoffen sowie zahlreiche Fachkräfte, um sicherzustellen, dass sie rechtzeitig anpflanzen, anbauen, ernten und testen können sowie die Genehmigung für den Versand in großem Maßstab erhalten, um ihren nationalen und internationalen Verpflichtungen nachzukommen. Wie im europäischen Cannabisbericht (5. Auflage, Februar 2020) erwähnt, sind die Maßnahmen zur Steigerung des inländischen europäischen Angebots bruchstückhaft. Deutschland befindet sich inmitten der Entwicklung des regulatorischen Rahmens, Italien schließt einen Vertrag mit einem kanadischen Lieferanten ab, um die Nachfrage zu decken, und Dänemark importiert praktisch seinen gesamten Versorgungsbedarf. Dieses Umfeld weist darauf hin, dass die Gesamtversorgung der EU zurückbleibt. Das Unternehmen vermutet, dass Produktionsstressoren in Kombination mit der derzeit beispiellosen gesundheitlichen Situation einen Dominoeffekt hervorrufen können, der zu potenziellen Lieferengpässen führen kann, die die Fähigkeit bestehender Lieferanten testen, in vielen EU-Ländern den Bedarf für eine wachsende Anzahl klinischer Studien und Konsumenten von medizinischen Produkten zu decken.

Isracann beabsichtigt, auf dieses erwartete Unterangebot zu reagieren, indem es Israels fortschrittliche Agronomie, eine hervorragende Versorgung mit heimischen Rohstoffen, mehr als 300 Sonnentage pro Jahr und Zugang zu wichtigen Mittelmeerschifffahrtsrouten nutzt, um einen erreichbaren und schnellen Weg zum Erfolg zu schaffen. Die früher angekündigte Vertriebspartnerschaft auf der Insel Malta bietet offensichtliche finanzielle Anreize sowie ausgereifte und hoch angesehene EU-Handelsbeziehungen. Das Unternehmen ist jedoch weiterhin offen für eine Reihe faszinierender Optionen, die einen raschen Umschlag zukünftiger Erntegüter auf den vielen durch hohen Umsatz gekennzeichneten kontinentalen Märkte gewährleisten.

"Hinsichtlich unserer europäischen Pläne macht unsere Hefer Valley Farm diese Woche große Fortschritte", erklärt Matt Chatterton, Vice President of Operations. "Wir beauftragten einen spezialisierten israelischen Berater, die Zertifizierung der Farm nach EU-GMP-Standards voranzutreiben und damit den Weg für unseren Exportvertrieb zu ebnen. Darüber hinaus steht die zugehörige Nach-Ernte-Exportanlage kurz vor der Betriebsbereitschaft und sollte nächste Woche fertiggestellt werden. "

Heute erhielt das Unternehmen die Benachrichtigung, dass die lokalen Behörden die vorgeschriebene Sicherheitsinspektion der Einrichtung durchgeführt haben. In den ersten Berichten wurden keine Mängel identifiziert, und der Zertifizierungsberater bereitet den Abschlussbericht an das Gesundheitsministerium zur Empfehlung der endgültigen Genehmigungen vor. Nachfolgende Pläne, das Pflanzen zu avancieren, stehen unmittelbar bevor und wird voraussichtlich nächste Woche beginnen.

Darryl Jones, CEO des Unternehmens, bemerkt: "Alle Berichte aus Israel sind sehr positiv und wir scheinen nur noch wenige Tage vom Säen entfernt zu sein. Diese Nachricht, kombiniert mit einem wachsenden Gefühl der Dringlichkeit auf dem nationalen und europäischen Markt, ist wirklich aufregend."

In diesem Zusammenhang gibt das Unternehmen ebenfalls bekannt, dass ..

IM NAMEN DES BOARD OF DIRECTORS "Darryl Jones" Darryl Jones Chief Executive Officer und President

Über Isracann Biosciences Inc. (CSE: IPOT) (XFRA: A2PT0E) (OTC: ISCNF) Isracann ist ein in Israel ansässiges Cannabisunternehmen, dessen Fokus ist, ein führender Cannabisproduzent zu werden, der großen unterversorgten europäischen Märkten eine kostengünstige Produktion bieten wird. Isracann hat seinen Sitz im israelischen Agrarsektor und wird innerhalb des erfahrensten Landes der Welt hinsichtlich der Cannabisforschung ihre Entwicklungsarbeiten wirksam nutzen. Das Unternehmen hat in Israel Vereinbarungen über den Anbau von medizinischem Marihuana getroffen. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.isracann.com.

Kontakt Investor Relations Gebührenfrei: +1 855.205.0226 E-Mail: inquiries@isracann.com Webseite: www.isracann.com

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.


14.05.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Isracann Biosciences Inc.
1600 - 595 Burrard Street
V7C 1L4 Vancouver
Kanada
Telefon: +1 855 205 0226
E-Mail: inquiries@isracann.com
Internet: www.isracann.com
ISIN: CA46501D1087
EQS News ID: 1044667
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1044667  14.05.2020 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1044667&application_name=news&site_id=ariva
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
0,3115 $
-4,74%
Isracann Biosciences Chart