IPO: Stemmer Imaging legt zum Börsendebüt zu

Dienstag, 27.02.2018 09:47 von dpa-AFX - Aufrufe: 1365

Mit einem IPO geht ein Unternehmen an die Börse (Symbolbild).
Mit einem IPO geht ein Unternehmen an die Börse (Symbolbild).
© gustavofrazao / iStock / Getty Images Plus / Getty.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Beim Anbieter von Bildbearbeitungstechnik Stemmer Imaging hat sich ein erfolgreicher Gang an die Börse abgezeichnet. Die Aktien nahmen den Xetra-Handel am Dienstag mit einem Kurs von 36 Euro auf. Zuletzt lagen die Papiere mit 35,80 Euro knapp darunter.

Damit verbuchten die Erstkäufer der Papiere Zeichnungsgewinne, denn das Unternehmen hatte die angebotenen knapp drei Millionen Aktien für 34 Euro je Stück veräußert. Dem Unternehmen fließt etwa die Hälfte des Emissionsvolumens zu. Es soll vorrangig für Übernahmen in Europa genutzt werden. Zudem will Stemmer Wachstumspotenziale im asiatischen Raum nutzen./bek/das


Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
26,20
-0,76%
Stemmer Imaging Realtime-Chart