IPO: Steinhoff streicht bei Börsengang der Afrika-Tochter 1 Milliarde Euro ein

Freitag, 15.09.2017 18:54 von dpa-AFX - Aufrufe: 3148

Ein Candlestick-Chartvergleich (Symbolbild).
Ein Candlestick-Chartvergleich (Symbolbild).
pixabay.com

STELLENBOSCH/JOHANNESBURG (dpa-AFX) - Der deutsch-südafrikanische Möbelkonzern Steinhoff hat durch den Börsengang seiner Afrika-Tochter umgerechnet rund eine Milliarde Euro eingestrichen. Im Rahmen einer Platzierung bei ausgewählten Investoren wurden 750 Millionen Aktien zum Preis von je 20,50 südafrikanische Rand abgegeben, teilte die Tochter Steinhoff Africa Retail (Star) am Freitag in Johannesburg mit. Daraus ergibt ein Erlös von 15,4 Milliarden Rand (0,98 Mrd Euro).

Steinhoff behält aber die Kontrolle über das Afrikageschäft, denn an die Börse gebracht wurden lediglich knapp 22 Prozent der Anteile. Die restlichen Aktien liegen weiterhin bei der Mutter.

Steinhoff ist ein Konzern mit Rechtssitz in Amsterdam und einem operativen Hauptquartier in Südafrika. In Deutschland ist Steinhoff vor allem durch seine Poco-Möbelhäuser bekannt. Das Afrika-Geschäft umfasst neben Möbel- und Textilketten auch Elektronikhändler, Baustoffmärkte und Finanzdienstleitungen. Künftig soll dazu auch die Supermarktkette Shoprite zählen./she/das


EZB sendet klare Signale

Das Fazit der September-Sitzung der Europäischen Zentralbank lautet: Die Geldpolitik bleibt so lange wie nötig auf Lockerungskurs. Für Anleger heißt das: Mit verzinslichen Anlagen dürfte wohl auf absehbare Zeit weiterhin keine Rendite zu erzielen sein.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
Steinhoff International Holdings N.V. Realtime-Chart

Sonderbericht!

weiterlesen»