IPO/AKTIEN-FLASH: Dun & Brandstreet steigen am ersten Handelstag

Mittwoch, 01.07.2020 19:03 von dpa-AFX - Aufrufe: 746

Candlestick-Charts auf einem Monitor (Symbolbild).
Candlestick-Charts auf einem Monitor (Symbolbild).
pixabay.com www.pixabay.com

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Aktien von Dun & Brandstreet haben am Mittwoch eine erfolgreiche Rückkehr auf das Börsenparkett gefeiert. Die Papiere des US-Anbieters von Wirtschaftsinformationen für Unternehmenskunden hatten den Handel bei 25 US-Dollar und damit fast 14 Prozent über dem Ausgabepreis von 22 Dollar (Dollarkurs) je Anteilsschein eröffnet. Zuletzt kosteten die Aktien 25,60 Dollar.

Das Unternehmen hatte zunächst knapp 66 Millionen Aktien in einer Spanne zwischen 19 und 21 Dollar angeboten und das Angebot dann auf gut 78 Millionen Aktien aufgestockt. Die Erlöse sollen laut Prospekt dazu genutzt werden, Vorzugsaktien und ausstehende Anleihen zurückzukaufen. Erst vor 16 Monaten hatte eine Investorengruppe Dun & Brandstreet von der Börse genommen./la/jha/


Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse