Investoren meiden heute die BMW-Aktie: Kurs gibt deutlich nach

Freitag, 27.03.2020 10:36 von ARIVA.DE - Aufrufe: 110

Kollegen bei der Strategieentwicklung eines Unternehmens.
Kollegen bei der Strategieentwicklung eines Unternehmens. pixabay.com
Die Aktie von BMW (BMW-Aktie) (Stammaktie) zählt am Freitag zu den großen Verlierern an der Börse. Der Titel verbilligt sich heute deutlich.

Ein Minus auf zwischenzeitlich 45,62 Euro beschert der Aktie von BMW (Stammaktie) aktuell einen hinteren Platz in den Performance-Ranglisten am Aktienmarkt. Das Wertpapier verlor gegenüber dem letzten festgestellten Kurs des vorigen Handelstages um 3,55 Prozent. Im Vergleich mit dem Gesamtmarkt zeigt sich, wie schlecht die Performance von BMW zur Stunde ist. Der DAX (DAX) liegt gegenwärtig um 1,98 Prozent im Minus gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages und kommt auf 9.803 Punkte. Mit dem heutigen Kursverlust kommt der Anteilsschein von BMW seinem bisherigen Allzeittief näher. Dieses datiert vom 22. März 2010 und beträgt 31,87 Euro. Bis zu diesem Kurs hat das Papier derzeit noch einen Puffer von 30,14 Prozent.

Das Unternehmen BMW

Die BMW AG ist einer der weltweit führenden Hersteller von Automobilen und Motorrädern. Die Besonderheit des Unternehmens besteht darin, dass es eine reine Premium-Markenstrategie verfolgt: BMW entwickelt, produziert und vermarktet seine Produkte unter den bekannten Marken BMW, Rolls-Royce Motor Cars und MINI. Darüber hinaus bietet die Gruppe im Zusammenhang mit ihren Produkten Premium-Dienstleistungen für individuelle Mobilität. BMW setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 104 Mrd. Euro um. Der Konzern machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 4,92 Mrd. Euro. Neue Geschäftszahlen werden für den 6. Mai 2020 erwartet.

So steht's um die Konkurrenz

  BMW Nissan Motor Daimler Porsche Volkswagen
Kurs 45,62 3,27 € 28,50 € 39,31 € 109,74 €
Performance 3,55 -2,47% -3,68% -3,63% -3,48%
Marktkap. 27,6 Mrd. € 13,8 Mrd. € 30,5 Mrd. € 6,02 Mrd. € 22,6 Mrd. €

So sehen Experten die BMW-Aktie

Der Anteilsschein von BMW wird von mehreren Analysten beobachtet.

Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat BMW von "Reduce" auf "Buy" hochgestuft, das Kursziel aber von 60 auf 53 Euro gesenkt. Das erste Halbjahr 2020 dürfte die schlimmste Periode für die globale Autoproduktion seit der ersten Jahreshälfte 2009 sein, schrieb Analyst Michael Raab in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Deshalb schraubten die Kepler-Analysten ihre Geschäftsprognosen für die Fahrzeughersteller und-zulieferer substanziell nach unten. Aus Anlegersicht sei die Zeit aber bald reif, um attraktive Investments in der Branche zu tätigen, hieß es mit Blick auf die Hochstufungen einiger Sektorwerte.

Das Analysehaus Jefferies hat das Kursziel für BMW von 75 auf 48 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Hold" belassen. In der sich zuspitzenden Krise seien Liquiditätsrisiken bei Autobauern nicht von der Hand zu weisen, schrieb Analyst Philippe Houchois in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Die Verschuldung einiger Konzerne könne die überfällige Konsolidierung vorantreiben. Er stellt für den Automarkt ein U-förmiges Szenario für eine Erholung auf. BMW und VW sollten mit einer tragfähigen Kapitalstruktur aus der Viruskrise hervorgehen.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Forum BMW

  
17
3.227 Beiträge
Gonzodererste: Ich habe mir den
02.04.20
Langzeitchart seit 2000 einmal angesehen und er spricht zu mir! Er sagt verschwinde und komm nie wieder! Und investieren tut die Besitzerfamilie kräftig, und woanders, komisch, habe ich da was falsch verstanden? Leider habe ich noch eine ganze Menge BMW Aktien, ...
Dicki1: BMW und Italien
08.03.20
https://www.google.com/amp/s/www.nzz.ch/amp/wirtschaft/nach-​abriegelung-italiens-wirtschaft-droht-ein-herzinfarkt-ld.1545172


Kurse

  
44,75
-0,26%
BMW St Chart
9.525,77
-0,47%
DAX Chart