Inside MarketsX: Delta-Gefahr? - "Die Museumsreife der deutschen Industrie könnte weitergehen"

Freitag, 30.07.2021 05:00 von Inside Wirtschaft - Aufrufe: 120

Loading video ...

In einigen Ländern wird schon von der vierten Corona-Welle gesprochen. Auch in Deutschland steigen die Zahlen wieder. Wird die wirtschaftliche Erholung dadurch schon wieder abgewürgt? “In Großbritannien gehen die Neuinfektionen dramatisch nach oben, aber die tödlichen Fälle sind dann doch verschwindet gering. Und es wird bei uns vermutlich keinen Lockdown mehr wie in der Vergangenheit geben.” Könnte die Wirtschaft trotzdem getroffen werden? "Die Nachholeffekte werden wohl zum Jahresende nachgeben. Wir müssen unser Wirtschaftspotential abrufen. Andere Länder investieren da viel mehr. Wir sind langsam und behäbig. Die Museumsreife der deutschen Industrie könnte weitergehen." Und in welche Anlageklassen sollten Anleger jetzt investieren? Unsere Expertenthemen bei Inside MarketsX mit Manuel Koch. Außerdem gibt es neue Bildungsangebote für Anleger. Mehr Infos auf https://www.financeschool.de

Jetzt YouTube-Kanal abonnieren
https://www.youtube.com/channel/UC234wdhgU4NVDqYBRkkVkfQ

MANUEL KOCH
TV Journalist CEO Producer
Instagram: https://www.instagram.com/manuelkochtv/
Facebook: https://www.facebook.com/Manuel-Koch-1918657995022408/
Twitter: https://twitter.com/manuel_koch
LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/manuel-koch-b2697981/

INSIDE WIRTSCHAFT
Online-Sender https://inside-wirtschaft.de
Interviews Medientraining Event-Moderation
Instagram: https://www.instagram.com/insidewirtschaft/
Facebook: https://www.facebook.com/InsideWirtschaft/
Twitter: https://twitter.com/iwirtschaft

Risikohinweis:
https://inside-wirtschaft.de/risikohinweis/

Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.