Independent Research hebt Salzgitter-Ziel auf 28 Euro - 'Halten'

Dienstag, 26.03.2019 14:12 von dpa-AFX - Aufrufe: 120

Ein Mann liest Wirtschaftsnachrichten (Symbolbild).
Ein Mann liest Wirtschaftsnachrichten (Symbolbild).
pixabay.com

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für Salzgitter AG nach endgültigen Zahlen von 27 auf 28 Euro angehoben und die Einstufung auf "Halten" belassen. Der Dividendenvorschlag des Stahlkonzerns sei höher als erwartet, schrieb Analyst Sven Diermeier in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Mit Blick auf 2019 rechne er zwar mit einer rückläufigen Ergebnisentwicklung im Vergleich zum Vorjahr, doch aus den Maßnahmenpaketen der Strategie 2021 und Effizienzsteigerungen sieht er perspektivisch erhebliches weiteres Ertragssteigerungspotenzial./ajx/ck Veröffentlichung der Original-Studie: 26.03.2019 / 08:15 / MEZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 26.03.2019 / 09:50 / MEZ Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
20,165
-0,05%
Salzgitter Realtime-Chart