Imperial Tobacco stellt Dividendensprünge in Aussicht - Konkrete Sparziele

Dienstag, 26.02.2013 08:59 von dpa-AFX - Aufrufe: 294


pixabay.com

LONDON (dpa-AFX) - Der britische Tabakkonzern Imperial Tobacco (Imperial Tobacco Aktie) hat seinen Aktionären stetige Aufschläge bei der Dividende in Aussicht gestellt. Mittelfristig solle die Dividende um mindestens zehn Prozent jährlich zulegen, teilte das Unternehmen am Dienstag vor einer Investorenveranstaltung in London mit. Für das Geschäftsjahr 2012 (Ende September) hatte Imperial Tobacco 105,6 Pence je Aktie ausgeschüttet, ein Plus von elf Prozent.

Zudem gab es vom Unternehmen nähere Details zu den Sparzielen. Das laufende Sparprogramm werde ab Oktober dieses Jahres bis September 2018 jedes Jahr rund 300 Millionen britische Pfund einbringen, hieß es. Den Zwischenbericht für das erste Geschäftshalbjahr will der Konzern, der hinter Marken wie Gauloises, West oder Davidoff steckt, am 30. April veröffentlichen./stb/enl/fbr


Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
14,505
-1,12%
Imperial Brands Realtime-Chart