Anzeige

  

Im Einkauf liegt der Gewinn!!!: Zur richtigen Zeit am richtigen Ort! Diese Aktie mischt ganz vorne mit und eröffnet hohe Kursphantasie!

Dienstag, 29.09.2020 08:19 von Rohstoffradar - Aufrufe: 4478

 

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

die kanadische Region Labrador und Neufundland ist seit Wochen in aller Munde – und das nicht ohne Grund! Zwei Gesellschaften, die in der gleichen Region (wenige Kilometer entfernt) wie unser neuer Favorit aktiv sind, haben bereits sensationelle hochgradige Bohrtreffer bekannt gegeben:

 

Sokoman Minerals: Beim ‚Moosehead Gold Projekt‘ wurde beim Bohrloch MH-18-17 ein hochgradiger Goldintervall mit 33,56 g/t Gold über 24,9 Meter durchschnitten.

New Found Gold: Beim ‚Queensway Project‘ wurde beim Bohrloch NFGC-19-01 92,9 g/t Gold über 19 Meter gefunden.

 

Darüber hinaus entwickelt die Firma Marathon Gold das ‚Valentine Gold Project‘, welches sich auch im gleichen geologischen Trend wie die oben genannten Firmen bzw. unser Premium-Explorer befindet.

Diese Region war bisher nur Sektor-Insidern bekannt und ist daher noch ein echter Geheimtipp für strategische Anleger! Und wir haben hier wohl den nächsten Multi-Bagger entdeckt!

Denn genau in diesem „Hot District“ hat unser Premium-Explorer ein sehr spannendes Gold-Projekt übernommen! Wir haben Ihnen das Unternehmen bereits am 18.08.20 (Link hier) unter dem früheren Namen Global Vanadium Corp. erstmals vorgestellt. Nun geht es richtig los und das Unternehmen gab am 16.September seinen Namenswechsel bekannt. Der neue Name dieser aussichtsreichen Firma lautet:

 

 

K9 Gold Corp (TSXV: KNC, WKN A2QDB4)

 

 

 

K9 Gold gab in der Pressemeldung vom 17.September bekannt (Link hier), dass das Unternehmen mit dem 2020 Feldprogramm auf dem extrem aussichtsreichen ‚Stony Lake East‘ begonnen hat!

Bereits das in 2019 durchgeführte Feldprogramm auf dem Stony Lake Gold Projekt war sehr erfolgreich. So wurden Bodenproben mit guten Goldgehalten entnommen. Sie lagen zwischen 1.0 und 15,05 Gramm Gold pro Tonne. Es wurden insgesamt sogar 8 Gebiete (Zonen) auf den Konzessionsflächen identifiziert, auf denen stark anomales bis hochgradiges Gold gefunden wurde.

Solche Werte sind gute Indizien, dass das diesjährige Feldprogramm/ Bohrprogramm von K9 Gold für Aktionäre ein voller Erfolg werden könnte!

Die Story beginnt erst gerade! Wir haben den Wert extrem früh entdeckt und kommen genau zur richtigen Zeit! Jetzt, nachdem in der unmittelbaren Nachbarschaft brutale Goldfunde auftauchen, wird auch K9 Gold Corp. (TSX-V Ticker: KNC, WKN: A2QDB4) enorm profitieren! Die Aktien-Struktur ist noch sehr eng - Aktionäre können hier in kurzer Zeit richtig Geld verdienen!

 

Was steht nun in 2020 noch an?

Der Explorationsplan 2020 beinhaltet luftgestützte elektromagnetische Untersuchungen, strukturelle und geologische Kartierungen bzw. Probenahmen. Diese Vorarbeiten sind notwendig um das geplante, vorläufige Bohrprogramm genauer zu definieren. K9 Gold hat Geotech Ltd. mit der Durchführung und EM-Vermessung unter Verwendung seines geophysikalischen Systems für vielseitige elektromagnetische Zeitbereiche (VTEM ™ Plus) zusammen mit einem horizontalen magnetischen Gradiometer beauftragt.

 

Diese Vermessung wird das gesamte Grundstück in einem Linienabstand von 200 Metern abdecken und dazu beitragen, die Interpretation des Luftmagnetometers 2019, die Radiometrie und die VLF-EM-Vermessung besser zu definieren. Diese Interpretation zeigt deutlich, dass der strukturelle Trend der Entdeckung von Sokoman's Moosehead auf das Grundstück Stony Lake East übergeht, das sich über den nördlichen Teil des Grundstücks erstreckt.

 

Die Vorarbeiten konzentrieren sich auf die acht Bereiche mit einer stark anomalen bis hochgradigen Goldmineralisierung (bis zu 15,05 g/t), die in Quarzfeldspat-Porphyr-, Pyrit- und Arsenopyrit-haltigem reduziertem Sandstein, Quarzvorräten und Quarzadern enthalten sind.

 

Jeff Poloni, CEO von K9 Gold Corp kommentierte wie folgt:

 

„Unser Team freut sich darauf, in Zentral-Neufundland den Fuß auf den Boden zu bringen, wo der landesweite Bohrerfolg, insbesondere die jüngsten hochgradigen Abschnitte von New Found Gold, weiterhin das latente Potenzial des Gebiets hervorhebt. Wir freuen uns darauf, diese Explorationsphase abzuschließen und mit den Vorbereitungen für das erste systematische Bohrprogramm des Projekts zu beginnen.“

 

K9 Gold Corp. gab weitere Top-News bekannt , dass Elmer B. Stewart und Chris Healey in den technischen Beirat berufen wurden. Beide sind hochqualifiziert und erfahren und werden die Explorationsarbeiten auf ‚Stony Lake‘ mit vorantreiben.

 

Jeff Poloni, CEO von K9 Gold, kommentierte den Personalzugang wie folgt:

 

„Beide neuen Beiratsmitglieder bringen umfangreiche Erfahrung mit und verfügen über fundierte Kenntnisse in dem Bereich, in dem sich das Stony Lake-Projekt von K9 befindet. Wir freuen uns darauf, aus dem Wissensschatz über das Gebiet dieser Herren zu profitieren. Wir glauben, dass wir bei Stony Lake etwas Besonderes haben, und die Erweiterung unseres technischen Teams ist ein Schlüsselelement für den Erfolg. Herr Healey wird auch als qualifizierte Person ("QP") des Unternehmens fungieren."

 

 

Das Stony Lake Gold Projekt ist der Game-Changer für K9 Gold Corp! Mit einer Marktkapitalisierung von nur 15 Mio. CAD ist noch viel Luft bis zum Börsenwert von New Found Gold (aktuell 304 Mio. CAD), die ebenfalls in der gleichen Region aktiv sind!

 

Rückblick: Das ‚Stony Lake-Projekt‘ befindet sich innerhalb des strukturellen Trends Cape Ray/Valentine Lake in Zentralneufundland - Kanadas jüngstem aufkommenden orogenen Goldgebiet. Das Projekt erstreckt sich über 27 Kilometer dieses ergiebigen Trends zwischen der Moosehead-Entdeckung von Sokoman im Nordosten, das vom milliardenschweren Goldinvestor Eric Sprott unterstützt wird und der Twilight-Zone im Südwesten.

 

„Early stage“ – aber die Voraussetzungen auf Gold zu stoßen sind sensationell!!

 

Das Grundstück Stony Lake wurde bisher nur oberflächlich auf Goldmineralisierungen untersucht. Trotz der zahlreichen Goldvorkommen in der Region und der äußerst anomalen geochemischen Goldergebnisse innerhalb des Projektgebietes wurde das Potenzial des Gebiets für eine Goldmineralisierung erst durch die Moosehead-Entdeckung von Sokoman richtig erkannt. Nach der Entdeckung wurden in diesem Teil von Zentralneufundland aber noch weitere bedeutende Goldfunde gemacht.   

Quelle: K9 Gold Corp.

 

Was macht K9 Gold für Goldinvestoren so extrem spannend?

 

Die direkte Lage neben dem ‚Moosehead Gold Projekt‘, auf dem bereits diverse extrem hochgradige Bohrintervalle mit bis zu 124,2 Gramm Gold pro Tonne gefunden wurden!

Quelle: Sokoman Minerals Corp.

 

Die Gesteins-Mineralisierung (pyritischer Sandstein mit Quarzadern) des neuen Golddistrikts in Neufundland hat starke Ähnlichkeiten mit der ‚Fosterville Mine‘ von Kirkland Lake Gold in Australien. Diese hat aktuelle Goldreserven von 2,1 Mio. Unzen Gold mit einem Erzgrad von 21,8 g/t Gold – im Jahr 2019 wurden dort 619.400 Unzen Gold gefördert.

 

 

Wichtig zu wissen:

Die Konzessionsflächen des benachbarten Moosehead Projects sind mit 2.450 Hektar nur sehr klein im Vergleich zum Stony Lake Gold Projekt! K9 Gold Corp kontrolliert hier enorme 13.625 Hektar.

 

Das Grundstück Stony Lake befindet sich in einer wichtigen regionalen geologischen Strukturzone, die durch Südwest-, Zentral- und Nordost-Neufundland verläuft.  Diese strukturelle Zone kontrolliert die Verteilung der Goldmineralisierung in diesem Teil von Neufundland.

Doch nicht nur das Moosehead Projekt von Sokoman Minerals grenzt direkt an die Konzessionsflächen von K9 Gold Corp. In unmittelbarer Nachbarschaft zu Stony Lake befinden sich noch weitere hoch erfolgreiche Explorer. Im Osten ist New Found Gold anzufinden, die erst im Januar 2020 ein sensationelles Discovery Hole mit 92,86 g/t Gold über 19,0 Metern inklusive eines Intervalls mit 285,2 g/t Gold über 6 Meter vermelden konnten. Im Süden befindet sich Marathon Gold mit ihrem Valentine Lake Projekt.

Hierbei handelt es sich um eine 4 Millionen Unzen Gold Ressource, welche für eine Kursexplosion und eine bärenstarke Marktkapitalisierung von zeitweise über 500 Millionen CAD bei Marathon Gold sorgte!

Seitdem brennt die Luft in dieser Region – jeder Firma versucht dort Land zu bekommen!

 

Provinz Neufundland - ein wirklicher „Safe-Heaven“

 

Zusätzlich zu diesen außerordentlichen Mineralisierungsergebnissen in direktem Projekt-Umfeld bietet Kanada und speziell die Provinz Neufundland erhebliche Sicherheiten. Das Projekt befindet sich in einem der weltweit bergbaufreundlichsten Jurisdiktionen, die örtliche Regierung unterstützt die Exploration und den Bergbau immens und auch infrastrukturtechnisch ist man als Explorer in dieser Region bestens aufgehoben.

Top – Infrastruktur:

  • Bergbaufreundliche Jurisdiktion
  • Ganzjährig befahrbarer Trans Canada Highway in unmittelbarer Nähe
  • Vielzahl von Forstwirtschaftswegen als Zugangsstraßen auf dem Projekt und Umgebung
  • Kurze Strecke (ca. 1 Stunde) zum Untersuchungslabor
  • Strom-Umspannwerk wenige Kilometer vom Grundstück entfernt vorhanden

Quelle: K9 Gold Corp.

 

Der Börsenwert alleine von Marathon Gold (aktuell 477 Mio. CAD $) zeigt schon das unfassbar große Potential dieses hochspannenden neuen Golddistrikts im bergbaufreundlichen Kanada auf!

 

Mit Explorationsgesellschaften wie K9 Gold Corp. (Börsenwert aktuell nur 15 Mio. CAD) haben Sie ein echtes Gold-Lottoticket mit Vervielfachungschance im Depot!

 

Das Goldprojekt Stony Lake in Neufundland – setzen Sie jetzt auf die heißeste Gold-Explorationsregion Kanadas!

Quelle: K9 Gold Corp.

 

Wie Sie sehen bietet dieses Unternehmen alles, um auf dem Stony Lake Projekt schon sehr schnell Gold zu finden und somit Sie als Aktionär der ersten Stunde reich zu machen!!

 

Zusammenfassung der Highlights und Kaufargumente zu K9 Gold Corp (TSX-V Ticker: KNC, WKN: A2QDB4):

  • Neue spannende Explorationsgesellschaft mit einem sehr guten Projekt in der bergbaufreundlichen kanadischen Provinz Neufundland.

 

  • Multi-Millionen Explorationspotential auf dem Projekt Stony Lake – in der Nähe von diversen Gold-Explorationsgesellschaften die bereits sehr hochgradige Goldintervalle auf ihren Projekten gefunden haben. z.B. wurde auf dem direkt angrenzenden ‚Moosehead Gold Projekt‘ beim Bohrloch MH-18-17 ein hochgradiger Goldintervall mit 33,56 g/t Gold über 24,9 Meter getroffen.

 

  • Hervorragendes, sehr erfahrenes Management-Team!

 

  • Super enge Aktienstruktur mit NUR 28,6 Mio. ausstehenden AktienDiese extrem enge Aktienstruktur kann jederzeit zu einer wahren Kursexplosion führen, wenn viele neue Anleger in die Aktie wollen. (Es besteht ein knappes Angebot!)

 

  • Extrem niedrige Marktkapitalisierung (aktuell nur 15 Mio. CAD $) und damit sehr attraktiv bewertet! Der Aktienkurs kann sich schnell vervielfachen, wenn gute Bohrergebnisse veröffentlicht werden.

 

  • Ausreichend finanziert: Das Unternehmen verfügt nach einer erfolgreichen abgeschlossenen Kapitalerhöhung über genügend Kapital, um das diesjährige Explorationsprogramm mit Hochdruck voranzutreiben.

 

  • Zahlreiche Katalysatoren und Newsflow in naher Zukunft erwartet.

 

 

Weitere Infos finden Sie auch auf der Webseite des Unternehmens. Hier können Sie sich Ihr eigenes Bild zu diesem interessanten Edelmetall-Explorer machen: LINK

 

Steigen Sie am besten noch vor dem Beginn des geplanten 2020er Explorationsprogramm in die Aktie des Unternehmens ein – jede spektakuläre News kann zu einer heftigen Kursreaktion führen.

 

Möchten Sie als erstes vom neuen Gold-Boom in Neufundland profitieren? Dann dürfen Sie sich diese Chance nicht entgehen lassen!

 

Name:

K9 Gold Corp.

WKN:

A2QDB4

ISIN:

CA4826271062

Börsenkürzel Kanada:

KNC

Börsenkürzel Deutschland:

 

Letzter Börsenkurs an der Heimatbörse:

0,53 CAD (TSX-V) bzw. 0,342€ in Frankfurt

 

Link zu aktuellen Kursen and der kanadischen Börse: LINK

Link zu Kursen an deutschen Börsenplätzen: LINK

 

 

Bitte beachten Sie, dass die Umsätze im Regelfall an der kanadischen Hauptbörse deutlich höher als an deutschen Börsen sind. K9 Gold Corp.handelt in Deutschland z.B. an den Börsenplätzen in Stuttgart, München, Berlin, Frankfurt, Tradegate und Gettex. Bei genügend Volumen bietet sich der Kauf auch direkt in Deutschland an. Beachten Sie aber bitte immer limitierte Aufträge abzugeben! Generell sind Limit-Orders gegenüber reinen 'billigst' Orders vorzuziehen.



Wir sind keine Anlageberater - bitte beachten Sie unbedingt unsere Risikohinweise / Disclaimer.

 

Profitieren Sie von unserem über Jahrzehnte aufgebauten einzigartigen Netzwerk zu Brokern, Analysten und Branchenkennern und abonnieren Sie jetzt kostenlos und absolut unverbindlich unseren Newsletter!

 

 

Happy Trading wünscht Ihnen

Ihr Rohstoffradar-Team

 

 

 

 

Auszug von unseren Rechtlichen Hinweisen / Disclaimer

Die Firma Financial Research & Publication Ltd ist Betreiber der Webseiten:

Rohstoffradar.de , Biotechradar.de, Cannabisradar.de und Cannabisradar.info im Folgenden „Webseiten“ genannt.

Die Inhalte der „Webseiten“, der Newsletter und sonstige Publikationen werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Die Financial Research & Publication Ltd übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Ferner wird in keiner Weise das Eintreffen von jeglichen Kursprognosen / Kurszielen garantiert. Die Nutzung der Inhalte der Webseite erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Das Webangebot richtet sich an Nutzer mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, der Schweiz oder in Österreich. Die Webseite richtet sich nicht an Benutzer, die ihren Wohnsitz in anderen Staaten, als den oben genannten, haben oder aus sonstigen Gründen unter die Vorschriften anderer Staaten fallen. Financial Research & Publication Ltd übernimmt keine Zusicherung und Gewähr dafür, dass sich diese Webseite oder die auf ihr enthaltenen Informationen in Übereinstimmung mit den Gesetzen anderer Staaten, als der Bundesrepublik Deutschland, der Schweiz oder Österreich befindet.


Sämtliche Veröffentlichungen (z.B. Interviews, Artikel, Kurzberichte, Unternehmensvorstellungen, Börsenbriefe, Newsletter, Musterportfolios, charttechnische Einschätzungen usw.) dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlungen hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs der besprochenen Instrumente dar. Alle Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich die Meinung des Webseitenbetreibers (und / oder seiner in- oder externen redaktionellen Mitarbeiter oder Geschäftspartner) wieder. Bei allen Publikationen handelt es sich um journalistische Beiträge. Der Webseitenbetreiber und die für ihn tätigen Verfasser von allen Webseiteninhalten übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen. Der Webseitenbetreiber und die für ihn tätigen Verfasser sind keine Anlageberater. Gegenstand von publizierten Webseiteninhalte können Aktien von Unternehmen sein, die eine geringe Marktkapitalisierung aufweisen. Gerade bei Firmen mit einer niedrigen Marktkapitalisierung müssen Anleger oft mit einer hohen Volatilität bzw. niedrigen Marktliquidität rechnen. Unsere veröffentlichten Inhalte enthalten oft zukunftsgerichtete Aussagen, d. H. Aussagen oder Diskussionen, die Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Einschätzungen oder Prognosen darstellen, wie dies durch Wörter wie erwartet, mögliche, und geschätzt wird. Daher sollten Sie bei solchen Aussagen mit äußerster Vorsicht vorgehen und eine umfassende Recherche der Informationen zu unseren vorgestellten Unternehmen, die sich in unseren Publikationen befinden, sowie in Bezug auf solche zukunftsgerichteten Aussagen weiter nachforschen. Alle in unseren Veröffentlichungen gemachte zukunftsgerichtete Aussagen sind auf den Zeitraum beschränkt, in dem sie gemacht werden, und wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, die sich jederzeit ändern können. Kursprognosen bei Finanzinstrumente in unseren Börsenbrief / Newslettern stellen keine Finanzanalyse / Anlageempfehlung dar, sie basieren ausschließlich auf subjektiven, charttechnischen Kursprognosen des Verfassers.

Offenlegung der Interessen: Grundsätzlicher Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte gemäß § 34b WpHG sowie der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 des europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 über Marktmissbrauch – Marktmissbrauchsverordnung –

Eine individuelle Offenlegung zu Wertpapierbeteiligungen des Herausgebers und der Verfasser und/oder der Vergütung des Herausgebers oder der Verfasser durch das mit Veröffentlichungen im Zusammenhang stehende Unternehmen oder Dritte, werden unter der jeweiligen Veröffentlichung ausdrücklich ausgewiesen. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Der Webseitenbetreiber stellt Gesellschaften Marketing- und Werbedienstleistungen zur Verfügung. Wir werden meist von diesen vorgestellten Firmen (Sponsoren) oder auch von externen Dritten (z.B. von Consultants, die mit den Gesellschaften in Geschäftsbeziehung stehen) für Werbedienstleistungen kompensiert. Hier liegt ein Interessenskonflikt vor. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der Financial Research & Publication Ltd ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt besteht. Da wir zu keinem Zeitpunkt ausschließen können, dass auch andere, Medien, Research- und Börseninformationsdienste die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen, kann es zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Auch kann nicht ausgeschlossen werden, dass Gesellschaften, die Module zur Steigerung der Marktbekanntheit beim Webseitenbetreiber gebucht haben, nicht auch andere Dienstleister parallel nutzen. Wir werden in der Regel von auf unserer Website von besprochenen Unternehmen (Sponsoren) für Werbe- und Marketingdienstleistungen entschädigt. Wir sind nicht in der Lage, alle von öffentlichen Unternehmen oder deren Management publizierten Daten zu überprüfen. Ausgewählte Unternehmen sind nur profiliert, wir empfehlen keine Aktien zu kaufen oder zu verkaufen. Wir können nicht garantieren, dass alle Informationen korrekt sind und wir können zukunftsgerichtete Aussagen machen, die unsicher und riskant sind.

Financial Research & Publication Ltd oder Mitarbeiter des Unternehmens können jederzeit eigene Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z. B. Long- oder Shortpositionen). Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Für die Bereitstellung von Informationen (z.B. Fachartikel, Interviews) auf den „Webseiten“, den Newslettern oder sonstigen Publikationen wird der Webseitenbetreiber in der Regel von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) entlohnt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations, Public Relations, Dienstleistungs-Vermittler / Consultants, Broker oder Investoren. Financial Research & Publication Ltd können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung und elektronische Verbreitung und für andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannter „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung in bar und/-oder Aktien bzw. Optionen entlohnt werden. Auch wenn wir jede Analyse und sonstige Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen sowie fachmännischen Standards erstellen, raten wir Ihnen, bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Informationen und Analysen sind nur für Unterhaltungs-, Informations- und Bildungszwecke vorgesehen. Nichts in einem Artikel, Newsletter, Börsenbrief, Kommentar, Webseiteninhalt, Interview oder andere Inhalte ist oder kann als Anlageberatung oder ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Aktien ausgelegt werden. Artikel, Interviews zu anderen Inhalten basieren auf öffentlichen Informationen und Gesprächen mit dem Management oder Firmenmitarbeitern. Wir sind nicht in der Lage, alle von öffentlichen Unternehmen oder deren Management freigegebenen Daten zu überprüfen. Vorgestellte Unternehmen werden nur beschrieben, wir empfehlen keine Aktien zum Kauf oder Verkauf. Wir können nicht garantieren, dass alle Informationen korrekt und zuverlässig sind. Die Angaben sind eventuell nicht vollständig oder richtig. Wir machen möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen, die unsicher und riskant sind.

Für die Berichterstattung über das das in diesem Artikel besprochene Unternehmen K9 Gold Corp. wurden Verfasser und/oder Herausgeber entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Entweder Verfasser / Redakteur / Auftraggeber oder Vermittler halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien, Optionen oder Warrants und können diese Positionen auch jederzeit aufstocken oder verkaufen! Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

 

Es kann vorkommen, dass wir Drittanbieter für die elektronische Verbreitung von Nachrichten und Inhalten über unsere Kunden / unsere vorgestellten Unternehmen einbinden. Wir haben jedoch keine Kontrolle über den Inhalt der Informationen, die von unseren vorgestellten Gesellschaften und / oder Drittanbietern veröffentlicht werden, und überprüfen diese nicht. Diese Drittanbieter werden wahrscheinlich dafür entschädigt, dass sie positive Informationen über die Gesellschaften bereitstellen, auch wenn diese von ihnen nicht bekannt gegeben wird.

 

Impressum:

Financial Research & Publication Ltd

20-22 Wenlock Road

London N1 7GU

England

E-Mail: kontakt@rohstoffradar.de

Verantwortliche Person: Paul Miller

Tel. 0044 20 3608 1991

Dies war ein Ausschnitt unseres Disclaimers, den kompletten Risikohinweis können Sie hier einsehen:

 

 

 

 

 

 

 

 

Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE. (Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)
Technische Analysen von Gregor Labahn.
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Disclaimer: Die hier angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.

ARIVA.DE hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen von ARIVA.de und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion von ARIVA.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von ARIVA.de und deren Mitarbeiter wider.

Kurse