IEA warnt OPEC vor massiver Ölschwemme

Donnerstag, 12.09.2019 14:17 von GodmodeTrader - Aufrufe: 259

Paris (Godmode-Trader.de) - Nach Einschätzung der Internationalen Energieagentur (IEA) sieht sich die OPEC im kommenden Jahr einem enormen Überschuss auf dem Ölmarkt gegenüber, was die Preise massiv belasten könnte. Im Monatsbericht der IEA heißt es, dass der Ölmarkt in der zweiten Jahreshälfte zwar ein kleines Defizit aufweisen wird, die Lieferungen aber voraussichtlich zu einem späteren Zeitpunkt, dann im Jahr 2019 und 2020 klar steigen werden.

Dies werde dazu führen, dass die Nachfrage nach OPEC-Öl Anfang 2020 etwa 1,4 Mio. Barrel pro Tag unter dem aktuellen Produktionsniveau liegen dürfte, erwartet die IEA. Die unerbittlichen Lageraufstockungen, die man seit Anfang 2018 gesehen habe, könnten demnach nur vorübergehend aufgehalten werden. „Schon bald sehen die OPEC+-Produzenten wieder eine steigende Nicht-OPEC-Ölproduktion, wobei das implizite Marktgleichgewicht zu einem deutlichen Überschuss zurückkehren und die Preise unter Druck setzen wird. Die Herausforderung des Marktmanagements bleibt bis weit in das Jahr 2020 hinein groß.“

Die Prognose eines hohen Überschusses wird eine der ersten Herausforderungen für Prinz Abdulaziz bin Salman sein, der am Wochenende zum Ölminister Saudi-Arabiens ernannt wurde und somit zusammen mit seinem russischen Amtskollegen Alexander Nowak die Allianz der OPEC und ihrer Verbündeten anführen wird. Prinz Abdulaziz betonte zwar umgehend, dass es in der Ölpolitik seines Landes zu keinem Strategiewechsel kommen wird, aber die neue IEA-Prognose dürfte den Druck auf ihn erhöhen, noch stärkere Produktionsbeschränkungen in Betracht zu ziehen.

Es wird allgemein angenommen, dass Prinz Abdulaziz wichtigste Aufgabe darin besteht, die Ölpreise in die Richtung nach oben zu lenken, damit die ehrgeizigen wirtschaftlichen Transformationspläne Saudi-Arabiens und die Börsennotierung der staatlichen Ölgesellschaft Saudi Aramco vorangebracht werden können.

IEA-warnt-OPEC-vor-massiver-Ölschwemme-Bernd-Lammert-GodmodeTrader.de-1
Brent Crude Öl

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
Brent Crude Rohöl ICE Rolling Realtime-Chart