Top-Thema

19.07.18
ROUNDUP: Cloud-​Boom beschert Microsoft kräftige Geschäftszuwächse

Iberdrola-Aktie: Kurs mit wenig Bewegung

Montag, 16.04.2018 10:21 von ARIVA.DE

Wenig Kursbewegung aktuell bei der Iberdrola-Aktie (Iberdrola-Aktie). Zuletzt zahlten Investoren für das Papier 6,22 Euro.

Einen geringen Wertverlust von 0,06 Prozent zeigt die Kurstafel für die Iberdrola-Aktie an. Die Wertschätzung der Investoren für die Aktie ist damit nahezu unverändert gegenüber dem Vortag geblieben. Zur Stunde zahlen Käufer an der Börse für das Wertpapier 6,22 Euro. Das Wertpapier von Iberdrola hat sich damit heute bislang schlechter entwickelt als der Eurostoxx 50 (Eurostoxx 50). Dieser notiert bei 3.451 Punkten und liegt derzeit damit um 0,10 Prozent im Plus.

Das Unternehmen Iberdrola

Iberdrola S.A. zählt zu den größten Energieversorgern innerhalb Europas. Zu den Kerngeschäften gehören die Erzeugung, Übertragung, Verteilung und Vermarktung von Elektrizität und Erdgas. Mit seinen Dienstleistungen erreicht das spanische Unternehmen rund 16 Millionen Kunden, neun Millionen davon in Spanien. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Iberdrola unter dem Strich einen Gewinn von 2,71 Mrd. Euro. Der Umsatz belief sich auf 29,2 Mrd. Euro. Der nächste Blick in die Geschäftsbücher ist für den 24. April 2018 geplant.

Die meistgesuchten Aktien auf www.ariva.de

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Börsenplätzen rund um den Globus. Nach welchen Aktien die Nutzerinnen und Nutzer zuletzt am häufigsten gesucht haben, zeigt die nachfolgende Tabelle.

So sehen Experten die Iberdrola-Aktie

Die Aktie von Iberdrola wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Jahreschart der Iberdrola-Aktie, Stand 16.04.2018
Jahreschart der Iberdrola-Aktie, Stand 16.04.2018
Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat Iberdrola von "Hold" auf "Buy" hochgestuft, das Kursziel aber auf 6,90 Euro belassen. Neue Regularien und die Wahl in Spanien trübten auf der iberischen Halbinsel die Aussichten für Versorger, schrieb Analyst Jorge Alonso Suils in einer am Freitag vorliegenden Studie. Für Anleger gebe es aber dennoch gute Möglichkeiten: Iberdrola etwa sei fundamental nach wie vor solide aufgestellt und der Gegenwind bei dem Energiekonzern lasse nach.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.



Kurse

  
6,622
-1,05%
Iberdrola Realtime-Chart
3.472 -
-0,39%
Euro Stoxx 50 Chart
}