IAG ist Australiens neue Nummer eins

Montag, 16.12.2013 16:01 von Handelsblatt - Aufrufe: 1144

Australien hat eine neue Nummer eins bei den Direktversicherern: Die Insurance Australia Group hat für 1,85 Milliarden australische Dollar (Dollarkurs) die Sparte des Konkurrenten Wesfarmers gekauft. Es gab auch andere Interessenten.

Der australische Versicherer IAG übernimmt das Direktversicherungsgeschäft des heimischen Konkurrenten Wesfarmers und steigt so zur Nummer eins auf dem Kontinent auf. IAG kaufe die Sparte für 1,85 Milliarden australische Dollar (1,2 Milliarden Euro), teilte der Konzern am Montag mit. Damit überholt das Unternehmen den bisherigen Marktführer QBE Insurance Group, der wegen seines Nordamerika-Geschäfts schwächelt. Unter anderem soll auch Zurich Insurance an dem Wesfarmers-Geschäft interessiert gewesen sein.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
7,85
+1,29%
QBE Insurance Realtime-Chart
26,00
0,00%
Wesfarmers Realtime-Chart