Mittwoch, 29.06.2022 22:12 von dpa-AFX | Aufrufe: 512

Hunderte demonstrieren bei Ozeankonferenz für Meeresschutz

Eine Tageszeitung (Symbolbild). pixabay.com

MADRID (dpa-AFX) - Hunderte Demonstranten, darunter viele Deutsche, haben am Rande der zweiten UN-Ozeankonferenz in Lissabon für einen besseren Schutz der Weltmeere demonstriert. In der portugiesischen Hauptstadt riefen sie Parolen wie "Die Politiker reden, die Ozeane sterben" oder "Hört auf die Wissenschaft, Klimarevolution sofort!". Die Polizei sprach von mindestens 500 Teilnehmern.

In Lissabon beraten annähernd 30 Staats- und Regierungschefs, weitere Politiker sowie Wissenschaftler, Aktivisten und Vertreter von Unternehmen und Nichtregierungsorganisationen noch bis Freitag. Erklärtes Ziel ist, die Ressourcen der von Vermüllung, Überfischung, Klimawandel und Versauerung zunehmend bedrohten Weltmeere besser zu schützen./er/DP/men

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren

Werbung
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: