Hätte man 2015 1.000 US-Dollar in Square investiert, hätte man heute so viel

Donnerstag, 15.07.2021 10:08 von The Motley Fool - Aufrufe: 83

Square (WKN: A143D6) ging im November 2015 an die Börse, und das Fintech-Unternehmen hat bereits massive Multibagger-Renditen für seine Investoren generiert. Es notierte seine Aktien bei 9,00 US-Dollar, eröffnete aber bei 11,20 US-Dollar an seinem ersten Handelstag. Wenn du 111 Aktien zum IPO-Preis von 1.000 US-Dollar gekauft hättest, wäre deine Investition heute fast 27.000 US-Dollar wert. Aber bei Square zu bleiben, hat viel Geduld erfordert. Die Aktie tauchte 2016 unter ihren IPO-Preis und durchlief einige heftige Erholungen und hässliche Pullbacks, bevor sie zum jetzigen Zeitpunkt etwa 240 US-Dollar erreichte. Lass uns sehen, warum die Bullen die Bären überwältigt haben und ob sich dieser Trend in Zukunft fortsetzen wird oder nicht.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
255,79 $
+0,27%
Square A Chart