Top-Thema

22.06.18
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow mit zarter Erholung - Tech-​Werte schwächeln

Hornbach: Jetzt könnte es zu einem Angriff auf das Allzeithoch kommen!

Montag, 03.04.2017 06:00

Kommentar von Frank Holbaum

Lieber Leser,

Hornbach hatte vor einiger Zeit den Investoren Sorge bereitet. Das scheint vorbei zu sein. Der Wert hat zuletzt ein 12-Monats-Hoch nach dem nächsten eingefahren. Jetzt könnte es zu einem Angriff auf das Allzeithoch kommen. Hornbach ist in bester Form.

Kurse stark

Die Kurse sind in den vergangenen vier Wochen immerhin um gut 4 % geklettert. Im Verlaufe des zurückliegenden Monats ging es um 8 % nach oben. Das Plus in den zurückliegenden 12 Monaten liegt sogar bei 21,4 %. Damit ist die Aktie im klaren Aufwärtstrend. Dies sehen auch technisch orientierte Analysten so. Der GD200 ist aktuell gut 11 % von der derzeitigen Notierung entfernt.

Auch auf den GD100 hat der Titel noch einen satten Vorsprung. Hier sind es immerhin annähernd 9 % Vorsprung. Überhaupt sind die Trendpfeile in allen bedeutenden zeitlichen Dimensionen aufwärts gerichtet, meinen technische Analysten. Damit sollte sich auch der Aufwärtstrend fortsetzen. Das naheliegende Kursziel über dem aktuell knapp verfehlten 12-Monats-Hoch 71,61 Euro liegt bei 82,10 Euro. Dies ist ebenfalls nicht weit entfernt. Der Abstand beträgt gut 14 %.

Die Aktie ist im deutlichen Aufwärtstrend und damit im grünen Bereich.

Anzeige

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „7 Top-Aktien für 2017“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 29,90 Euro. Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report mit den Namen und den WKN der 7 besten Aktien für 2017 vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und mit den 7 Top-Aktien für 2017 abkassieren!