Hornbach Holding AG & Co. KGaA: Hornbach Stiftung 'Menschen in Not' hilft Hochwasser-Geschädigten

Dienstag, 20.07.2021 14:55 von DGAP - Aufrufe: 240

DGAP-Media / 20.07.2021 / 14:53

PRESSEINFORMATION Hornbach Stiftung "Menschen in Not" hilft Hochwasser-Geschädigten

Hornbach startet eine unternehmensweite Spendenaktion, um Menschen in den Hochwassergebieten zu unterstützen. Die Unternehmen der Hornbach-Gruppe sowie die Hornbach-Familien stellen der Hornbach Stiftung "Menschen in Not" zusätzliche Mittel zur Verfügung.

Bornheim, 20. Juli 2021. Die Hornbach-Gruppe will Betroffenen in den Hochwasser-Gebieten über ihre Stiftung "Menschen in Not" auch finanziell unter die Arme greifen. Die Unternehmen der Hornbach-Gruppe sowie die Familien Hornbach werden die Mittel der Stiftung um 500.000 Euro aufstocken. Der südpfälzische Baumarkt-Konzern hat seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dazu aufgerufen, die Spendenaktion zu unterstützen. Alle zweckgebundenen Spenden aus der Belegschaft wird das Unternehmen zudem umgehend verdoppeln.

"Wir, die Unternehmen der Hornbach-Gruppe und die Familien Hornbach, sind tief betroffen von den dramatischen Folgen der aktuellen Hochwasser-Katastrophe für viele Menschen in Europa. Wie schon bei den letzten Flutkatastrophen in den Jahren 2002 und 2013 möchten wir betroffenen Kolleginnen und Kollegen sowie Kundinnen und Kunden so schnell wie möglich helfen - auch bei längerfristigen Notlagen, die über den kurzfristigen Materialbedarf hinausgehen", sagte Albrecht Hornbach, Vorstandsvorsitzender der Hornbach Management AG. Die Hornbach Baumarkt AG und die Bodenhaus GmbH hatten zuvor bereits angekündigt, Geschädigten der Hochwasserkatastrophe einen Nachlass in Höhe von 20% auf das gesamte Sortiment zu gewähren. Der Nachlass gilt derzeit an 28 Standorten in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen sowie in Luxemburg, den Niederlanden und Österreich. Auch Materialspenden an Hilfsorganisationen und Vereine sind in Absprache mit den Hornbach-Märkten vor Ort möglich. Hochwasser-Geschädigte, die Mittel der Hornbach-Stiftung beantragen möchten, erhalten Informationen unter Hornbach-Stiftung@hornbach.com.

Zweckgebundene Spenden (Hochwasser 2021) nimmt die Hornbach-Stiftung über folgende Kontoverbindung entgegen:

HORNBACH Stiftung "Menschen in Not" Verwendungszweck: Hochwasser 2021 Sparkasse SÜW in Landau IBAN: DE71 5485 0010 0000 0103 30 BIC: SOLADES1SUW

Über Hornbach: HORNBACH ist ein unabhängiges, familiengeführtes und börsennotiertes Großunternehmen, das im Geschäftsjahr 2020/2021 (Bilanzstichtag: 28. Februar 2021) einen Umsatzanstieg (netto) um 15,4 Prozent auf 5,5 Mrd. Euro verzeichnete. 1877 gegründet, kann HORNBACH als einziges Unternehmen der Baumarkt-Branche auf eine sechs Generationen überdauernde Firmengeschichte zurückblicken. Derzeit betreibt der Konzern 163 Bau- und Gartenmärkte, zwei Fachmärkte sowie Onlineshops in neun Ländern Europas. Verkaufskonzept und Sortiment sind ganz auf die Bedürfnisse von Projektkunden und Profis ausgerichtet. HORNBACH garantiert seinen Kunden dauerhaft niedrige Preise und ist damit Preisführer in der Branche. Die hohe Qualität der Beratung und der exzellente Service wurden dem Unternehmen in zahlreichen unabhängigen Tests und Studien bescheinigt. Mit Pionierleistungen wie dem ersten kombinierten Bau- und Gartenmarkt (1968), dem ersten Megastore (1980) und dem ersten Baumarkt mit Drive-in (2003) beweist HORNBACH ständig aufs Neue seine Innovationskraft. HORNBACH gilt seit Jahrzehnten als Jobmaschine: Mittlerweile sind über 24.000 Mitarbeiter am Erfolg des Unternehmens beteiligt.

Kontakt: Anne Spies Group Communications HORNBACH Holding AG & Co. KGaA Tel. +49 (0) 6348 602558 anne.spies@hornbach.com
Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: Hornbach Holding AG & Co. KGaA Schlagwort(e): Handel

20.07.2021 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Hornbach Holding AG & Co. KGaA
Hornbachstraße 11
76879 Bornheim
Deutschland
ISIN: DE0006083405
WKN: 608340
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1220280
 
Ende der Mitteilung DGAP-Media

1220280  20.07.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1220280&application_name=news&site_id=ariva
Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
103,60
-2,36%
Hornbach Holding Realtime-Chart
Werbung

Weiter abwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Hornbach Holding
Ask: 1,84
Hebel: 6,81
mit moderatem Hebel
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: TT7VBX,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen. Lizenzhinweise finden Sie hier.