Donnerstag, 22.04.2021 15:23 von GlobeNewswire | Aufrufe: 287

holoride schließt Series A Finanzierungsrunde mit Terranet als Hauptinvestor ab

pixabay.com

Technologieführer bringen ihre bahnbrechenden Ansätze zusammen. Terranet führt die zweistellige Millionen-Investitionsrunde an.


München, Deutschland und Lund, Schweden, 22. April 2021holoride, das Startup, das die Zukunft von In-Car Entertainment vorantreibt, und Gewinner des prestigeträchtigen SXSW Pitch 2021, gab heute den erfolgreichen Abschluss seiner Series A Finanzierungsrunde in Höhe von 10 Millionen Euro bekannt – resultierend in einer Unternehmensbewertung von 30 Millionen Euro.

Terranet AB, Entwickler für fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme (ADAS), die durch präzise, schnelle und intelligente Sensortechnik speziell auf Sicherheit und Komfort ausgerichtet sind, zeichnet als Hauptinvestor der Finanzierungsrunde verantwortlich. Terranet investiert umgerechnet 3,2 Millionen Euro, dies entspricht einem Stimmrechtsanteil von etwa 10,84%. Weitere Investoren sind eine Gruppe chinesischer Finanz- und Automobiltechnologie-investoren angeführt von Jingjing Xu, einer Investment Expertin für Partnerschaften und Go-to-Market Strategien in China. Zu diesem Konsortium gehört auch Multi-Dimensional Connectivity (MDC) Limited, ein führender Investor in der Automobilindustrie und Anteilseigner von Aston Martin. Die Investorenrunde wird durch den größten US-amerikanischen Spieleentwickler für Bildungs- und Entertainmentinhalte, Schell Games, sowie der bestehenden Gesellschafterin  AUDI AG komplettiert. 

Mit dem eingesammelten Kapital wird holoride vor allem den weiteren Aufbau seines Teams vorantreiben, das Angebot für die Content Creator Community erweitern und seine internationale Ausrichtung mit Blick auf die Markteinführung im kommenden Jahr vorantreiben.

„Wir freuen uns sehr, dass zukunftsweisende Automobiltechnologie und erstklassige Content-Entwicklung in unserem neuen, erweiterten Investorenkreis vertreten sind – sowie auch die Fokusmärkte unseres Unternehmens mit starken Partnern aus Europa, China und den USA.“ sagt Nils Wollny, CEO & co-founder von holoride. „Die Integration von Terranets technischen Lösungen in unser bestehendes Tech-Stack und die damit verbundene Möglichkeit, die Welt ums Fahrzeug herum bei extrem niedriger Latenz darstellen zu können, wird es uns ermöglichen das holoride Erlebnis weiter zu verbessern und den nächsten Innovationssprung für Erlebnisse im Fahrzeuginnenraum herbeizuführen.“

holoride entwickelt mit seinem herstellerunabhängigen und skalierbaren Ansatz die weltweit erste immersive Medienplattform für Fahrzeuge. Durch die Verschmelzung von Bewegungs-, Standort- und Navigationsdaten in Echtzeit wird die Generierung bewegungs- und ortsbezogener Inhalte ermöglicht, mit dem Ergebnis eines völlig neuem und einzigartigen Fahrerlebnis für Passagiere. 

Als Teil des Investments ebnet Terranet mit ihrer VoxelFlow™ Technologie, die ursprünglich für verschiedene Sicherheitsaspekte von ADAS-Systemen entwickelt wurde, den Weg für eine Zusammenarbeit, um das XR-Erlebnis im Fahrzeug zu verbessern. Dabei soll vor allem im Hinblick auf die Verarbeitung von Daten in Echtzeit die vielseitige Sensor-Software von Terranet zum Einsatz kommen, um Präzision, Geschwindigkeit und Informationsströme während der Autofahrt zu ermöglichen. Durch das Zusammenspiel aus Terranets bahnbrechender ADAS-Technologie VoxelFlow™ und holorides hoch-immersiven Extended Reality (XR)-Erlebnissen, wird die alltägliche Autofahrt für Passagiere nachhaltig in eine sichere und gleichermaßen aufregende Erlebnisfahrt verwandelt. Die aus dem Investment entstehende Kooperation der beiden Technologieführer eröffnet für die VoxelFlow™ Technologie ein neues Anwendungsspektrum durch die Wiederverwendung von 3D-Ereignisdaten von XR-Anwendungen, Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR).

Die attraktive Investmentposition von Terranet im schnell wachsenden Automotive-Entertainment-Sektor erweitert den adressierbaren Markt von VoxelFlow™ über ADAS hinaus in Richtung Infotainment. VoxelFlow™ liefert nicht nur ultraschnelle Datenpunkte an ein Fahrzeug, um die Sicherheit von Passagieren und Fußgängern zu gewährleisten, sondern kann diese Datenpunkte auch an holoride-fähige Geräte senden. Damit verkürzt Terranet die Vorlaufzeit zur Marktreife und schafft gleichzeitig eine weitere XR-Anwendung für ihre Technologie. Dies eröffnet die Möglichkeit, die Automobilindustrie mit einem Software-Stack für Navigationssysteme, Sensoren sowie In-Vehicle-Entertainment-Systeme zu beliefern und die Terranet Marke über ADAS hinaus zu erweitern. 

„Seit wir holoride und Nils Wollny bei der Markteinführung und der gemeinsamen Demo mit Disney und Audi während der CES 2019 kennengelernt haben, wissen wir, dass es großartige Möglichkeiten gibt, bei gemeinsamen Kampagnen und Produkt-Rollouts zusammenzuarbeiten", sagt Pär-Olof Johannesson, CEO von Terranet. „Diese Kooperation ermöglicht es Terranet, unseren adressierbaren Markt zu erweitern und gleichzeitig Zugang zu den führenden Automobilherstellern zu erhalten, die holoride anbieten werden. Die Kombination unserer ultraschnellen 3D-Sensortechnologie mit den Gaming- und XR-Erlebnissen von holoride wird die alltägliche Autofahrt revolutionieren und den Fahrgästen sinnvolle Erlebnisse bieten. Als Hauptinvestor und Partner sind wir fest vom Risk-Return-Investment von holoride überzeugt.“

Kurse

  
0,23
+9,00%
TERRANET HOLDING AB B Chart

Johannesson wird als Teil der Investorenvereinbarung holorides hochkarätigem Advisory Board beitreten. Terrantes Vorsitzender des Nominierungskomitees hat im Gegenzug die ersten Schritte eingeleitet Wollny in den Terranet Aufsichtsrat wählen zu lassen. Beitritt und Nominierung der beiden Führungspersönlichkeiten soll der gemeinsamen und erfolgreichen Zusammenarbeit zusätzlichen Nachdruck verleihen. 

„Mit der anstehenden Markteinführung von holoride und unserem Ziel, diese Technologie 2022 in unsere Autos zu integrieren, heben wir das Erlebnis im Fahrzeug auf die nächste Stufe und begeistern unsere Kunden“ kommentierte Sven Schuwirth, Senior Vice President Digital Experience & Business. „Das passt perfekt zur Audi-Strategie, unser digitales Ökosystem zu erweitern, und dem Anspruch, unseren Kunden das beste Erlebnis zu bieten.“

###

Die oben genannten Informationen sind zur Veröffentlichung durch die Terranet Holding AB gemäß der europäischen Marktmissbrauchsrichtlinie und des schwedischen Finanzmarktförderungsgesetzes verpflichtend. Die Informationen wurden unter Aufsicht der oben genannten Kontaktperson zur Veröffentlichung am 22. April 2021 um 14:00 Uhr (MEZ) eingereicht.

Der zuständige, zertifizierte Berater (“Handels- und Börsenmakler”) der Terranet Holding AB ist Mangold Fondkommission AB, +46 8 503 015 50, ca@mangold.se.

 

Über holoride

Das deutsche Startup holoride entwickelt eine völlig neue Content-Kategorie für Passagiere, indem es Extended Reality (XR) Inhalte mit Datenpunkten aus dem Fahrzeug in Echtzeit verbindet. Zu diesen Datenpunkten gehören physische Rückmeldungen wie Beschleunigung und Lenkung, Verkehrsdaten sowie Fahrtroute und -zeit. Die holoride-Technologie ermöglicht ein neues Eintauchen in jede Art von XR Content, schafft so ein atemberaubend immersives Erlebnis und reduziert darüber hinaus die Symptome von Reiseübelkeit erheblich. Das Entertainment-Tech-Startup wurde Ende 2018 in München von Nils Wollny, Marcus Kühne, Daniel Profendiner und Audi gegründet, die eine Minderheitsbeteiligung an dem Startup hält. holoride wurde als „Best of CES“ (Las Vegas, 01/19) ausgezeichnet. Im November 2019 wurde holoride darüber hinaus vom TIME Magazine als „100 Best Inventions of 2019“ gekürt, ist Teil der globalen Innovationsplattform „STARTUP AUTOBAHN powered by Plug and Play“ und konnte im Frühjahr 2021 den prestigeträchtigen SXSW Pitch gewinnen samt Auszeichnung als Best in Show.

Weitere Informationen zu holoride finden Sie unter folgendem Link: 
www.holoride.com

Kontakt
Kiley Ribordy
Public Relations Manager, Walker Sands
+1-312-267-0064
kiley.ribordy@walkersands.com

Rudolf Baumeister
Senior Marketing & Communications Manager, holoride
+49-174-169-6573
rudi@holoride.com

Über Terranet
Terranet entwickelt Software für funkbasierte Lösungen und dreidimensionale Bildanalysen für fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme und autonome Fahrzeuge (ADAS und AV). In Anlehnung an die beispiellose Geschichte Skandinaviens bei der Einführung innovativer Sicherheitsfunktionen in der Automobilindustrie leistet Terranet an seinem Hauptsitz in Lund (Schweden) und seinen Entwicklungsstandorten in Kiew (Ukraine) und in Stuttgart (Deutschland) Pionierarbeit bei bahnbrechenden Sicherheitstechnologien für die ADAS- und AV-Industrie. Terranet Holding AB (publ) ist an der Nasdaq First North Premier Growth Market notiert (Nasdaq: TERRNT-B.ST).

 Weitere Informationen zu Terranet finden Sie unter folgendem Link: https://terranet.se/en/

Kontakt
Sam Aurilia @FischTank PR
terranet@fischtankpr.com

Über Audi
Der Audi-Konzern mit seinen Marken Audi, Ducati und Lamborghini ist einer der erfolgreichsten Hersteller von Automobilen und Motorrädern im Premiumsegment. Er ist weltweit in mehr als 100 Märkten präsent und produziert an 19 Standorten in zwölf Ländern. 100-prozentige Töchter der AUDI AG sind unter anderem die Audi Sport GmbH (Neckarsulm), die Automobili Lamborghini S.p.A. (Sant’Agata Bolognese/Italien) und die Ducati Motor Holding S.p.A. (Bologna/Italien). 2020 hat der Audi-Konzern rund 1,693 Millionen Automobile der Marke Audi sowie 7.430 Sportwagen der Marke Lamborghini und 48.042 Motorräder der Marke Ducati an Kundinnen ausgeliefert. Im Geschäftsjahr 2020 erzielte der Premiumhersteller bei einem Umsatz von€50,0Mrd.  ein Operatives Ergebnis vor Sondereinflüssen von €2,7 Mrd.  Zurzeit arbeiten weltweit rund 87.000 Menschen für das Unternehmen, davon 60.000 in Deutschland.  Mit neuen Modellen, innovativen Mobilitätsangeboten und attraktiven Services wird Audi zum Anbieter nachhaltiger, individueller Premiummobilität.

Kontakt
Stefan Grillneder
Spokesperson Product/ Technology
+49-841-89-41449              
stefan.grillneder@audi.de
www.audi.com

Über Schell Games
Schell Games ist der größte Full-Service Spieleentwickler für Inhalte im Bereich Bildung und Unterhaltung in den USA. Das Unternehmen wurde 2002 von dem preisgekrönten Spieldesigner und Autor Jesse Schell gegründet und verfügt über ein hochtalentiertes Team von Künstlern, Ingenieuren, Produzenten und Spieldesignern. Schell Games entwickelt fesselnde Erlebnisse für VR/AR, PC, Mobile, Konsolen, Handhelds, Online- und Social-Plattformen; standortbasierte Unterhaltung und Themenpark-Attraktionen; vernetzte Spielzeuge und virtuelle Welten. Neben der Entwicklung von Originalspielen zählt das Unternehmen einige der weltweit angesehensten Marken zu seinen Kunden, darunter The Walt Disney Company, Google, Facebook, Microsoft, Lego, Yale University, Universal Studios, Fred Rogers Productions, The Smithsonian Institute und das US-Bildungsministerium. 
Für weitere Informationen über Schell Games besuchen Sie https://www.schellgames.com

Kontakt
Kat De Shields-Moon
Public Relations Manager, Schell Games

kdeshields@schellgames.com


Werbung
Mehr Nachrichten zum ETF kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: