STOCKadHOC.de - Heyde vorläufige Q3 Zahlen

Montag, 29.10.2001 16:10 von Aktiencheck - Aufrufe: 135

Als zweitgrößter Gewinner im NEMAX50 ging die Aktie der Heyde AG (WKN 602670) ins Wochenende, nachdem der IT-Dienstleister die vorläufigen Q3-Zahlen veröffentlicht hatte, berichten die Experten von "STOCKadHOC.de".

Um so verwunderlicher sei dies, weil Heyde die Prognosen eigentlich verfehlt habe. Der operative Verlust werde voraussichtlich 3,5 Mio. Euro geringer als angenommen ausfallen. Der Umsatz habe mit 30 Mio. Euro innerhalb der Erwartungen gelegen. Was die Anleger jedoch positiv stimmte, sei die Senkung der Nettoverschuldung von 30,9 auf 17,3 Mio. Euro und der im September ausgeglichene Cash Flow.

Dies zeige, dass das Unternehmens bei der Restrukturierung auf dem richtigen Weg sei. Die endgültigen Zahlen wolle Heyde am 9. November bekannt geben. Xetra-Schlusskurs: 1,91 Euro (+ 19,4%).

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
-  
0,00%
Heyde Chart