Ad hoc - Heyde Restrukturierung

Freitag, 26.10.2001 09:27 von Aktiencheck - Aufrufe: 115

Nach vorläufigen Zahlen liegen die Umsätze der Heyde-Gruppe (WKN 602670) für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2001 bei knapp 30 Millionen Euro und damit im Rahmen der Planung. Der operative Verlust vor Firmenwertabschreibungen, Finanzergebnis und Steuern (EBITA) konnte gegenüber dem Vorquartal um fast 10 Millionen Euro verringert werden, liegt aber, durch restrukturierungsbedingte Sondereffekte, voraussichtlich um ca. 3,5 Millionen Euro höher als zuletzt angekündigt. Aufgrund der absehbaren Erfolge der bereits eingeleiteten weiteren Restrukturierungsmaßnahmen bekräftigt die Heyde-Gruppe ihre Ankündigung, im vierten Quartal den Break-even auf EBITA-Basis zu schaffen.

Zu den zusätzlichen, ergebniswirksamen Effekten gehören: Umsatz- und Ergebnisausfall aufgrund der Insolvenz zweier Kunden in Argentinien in Höhe von 0,4 Millionen Euro, Bildung von Rückstellungen für Drohverluste in Höhe von weiteren 0,6 Millionen Euro, Aufwand und Rückstellungen für zusätzlichen restrukturierungsbedingten Beratungsbedarf in Höhe von 1,3 Millionen Euro, Aufwand und Rückstellungen im Zusammenhang mit dem Ausscheiden von Mitarbeitern sowie für damit zusammenhängende Beratungs- und Anwaltskosten in Höhe von 1,2 Millionen Euro. Ihre Nettoverschuldung (Bankschulden minus liquide Mittel) zum 30. September 2001 konnte die Heyde-Gruppe gegenüber dem 30. Juni 2001 von 30,9 auf 17,3 Millionen Euro senken. Der operative Cash Flow innerhalb der Heyde AG (System Integration Deutschland) war im Monat September 2001 fast ausgeglichen. Die endgültigen und vollständigen Quartals- und Neunmonatszahlen, sowie ihre Planung für das Jahr 2002 wird die Heyde-Gruppe am 9. November 2001 bekanntgeben.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
-  
0,00%
Heyde Chart