Bankgesellschaft Berlin - Heyde halten

Dienstag, 30.10.2001 15:56 von Aktiencheck - Aufrufe: 108

Simon Scholes, Analyst der Bankgesellschaft Berlin, bewertet die Heyde-Aktie (WKN 602670) mit "halten".

Man teilte gestern abend mit, dass man einen Rahmenvertrag mit dem Versicherer AMB-Generali in Höhe eines zweistelligen Millionen DM-Betrages im Bereich Security Management abgeschlossen habe. Ein Konzernsprecher habe gesagt, der Betrag würde "nicht weit" über 10 Mio. DM liegen. Man habe 15 Mio. DM angenommen. Dies entspreche ca. 5% der Umsatzprognose für 2002.

Man habe gestern Abend weiter gesagt, dass man mit anderen Versicherern über dieses Thema in Verhandlungen sei, aber dass man erst nach sechs Monaten mit Ergebnissen rechne. Die Experten hätten die Gewinnreihe seit dem Terroranschlag unverändert gelassen. Obwohl es vergangene Woche geheißen habe, dass man die eigenen Planzahlen erreichen werde, würden die Prognosen wegen dieses einen Vertrages nicht geändert. Die Gewinnreihe bleibe nach wie vor: 2001 minus 1,25 Euro; 2002 minus 0,15 Euro; 2003 0,04 Euro.

Die Empfehlung der Experten der Bankgesellschaft Berlin für Heyde lautet weiterhin "halten".

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
-  
0,00%
Heyde Chart