Concord Effekten - Heyde Downgrade

Freitag, 26.10.2001 12:10 von Aktiencheck - Aufrufe: 87

Die Analysten von Concord Effekten stufen die Aktie von Heyde (WKN 602670) von "Marketperformer" auf "Underperformer" zurück.

Der Umsatz habe knapp unter den Erwartungen gelegen. Das Problem sei allerdings vielmehr das operative Ergebnis ohne Goodwill. Heyde habe einen Verlust von vier Millionen Euro anvisiert, tatsächlich aber ein Minus von 7,5 Millionen Euro ausgewiesen.

Das Ziel, den operativen Break Even im vierten Quartal zu schaffen, sei daher unrealistisch. Man erwarte für das vierte Quartal einen operativen Verlust von drei bis vier Millionen Euro. Im besten Fall werde das Unternehmen im ersten Quartal 2002 eine "rote Null schreiben".

Vor diesem Hintergrund erwarten die Experten von Concord Effekten von der Heyde-Aktie zukünftig eine unterdurchschnittliche Entwicklung.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
-  
0,00%
Heyde Chart