Hanseatischer Börsendienst - Herald Resources Neuempfehlung

Freitag, 20.01.2006 09:12 von Aktiencheck - Aufrufe: 452

Für die Experten von "Hanseatischer Börsendienst" ist die Herald Resources-Aktie (HERALD RES. LTD Aktie) eine Neuempfehlung.

Obwohl bei der bisher auf die Goldproduktion spezialisierten Gesellschaft seit dem 21. Dezember ein Plus von 57 Prozent zu Buche stehe, sei das Papier noch immer günstig zu haben. Wenigstens dann, wenn die noch im Aufbau befindlichen Zink- und Bleimine in Indonesien das halte, was sie verspreche. Das so genannte Dairi-Projekt im Norden Sumatras, an dem Herald 80% der Anteile besitze und das indonesische Unternehmen PT Antam 20%, warte nämlich mit hervorragenden Zink- und Bleigehalten auf.

Sollte der Abbau wie geplant vonstatten gehen, sei das KGV nach Produktionsbeginn auf lediglich rund eins zu veranschlagen. An diesem Punkt dürften bei allen damit verbundenen Chancen jedoch auch die Risiken nicht vergessen werden. Die Produktion in Indonesien sei noch nicht angelaufen und wie die Erfahrung lehre, seien Verzögerungen und Rückschläge nie ganz ausgeschlossen. Dies bedeute, aktuell werde nur Geld investiert und, was dabei herauskomme, werde sich erst noch zeigen müssen.

Neben der günstigen Bewertung sollten die Risiken durch die durchaus realistisch erscheinende Option einer Übernahme gemindert werden. Denn auf Grund global nur schwer zu findender neuer Zinkprojekte dürften auch andere Rohstoffunternehmen durchaus Interesse an einem Einstieg bei Herald Resources haben. Und bei aller Konzentration auf die wirklich guten Aussichten im Zink-/Bleigeschäft sollte nicht vergessen werden, dass das Unternehmen auch im Goldbereich noch den einen oder anderen Trumpf im Ärmel habe.

Nach Ansicht der Experten von "Hanseatischer Börsendienst" ist die Herald Resources-Aktie eine Neuempfehlung.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse