Dienstag, 23.02.2021 14:39 von ARIVA.DE | Aufrufe: 109

HelloFresh-Aktie kann sich nicht behaupten: Kurs fällt um 5,57 Prozent

Die Obst- und Gemüseabteilung eines Supermarktes (Symbolbild). © pixabay.com/CC0 https://pixabay.com

Die Aktie von HelloFresh (HelloFresh-Aktie) zählt heute zu den großen Verlierern an der Börse. Der Titel verbilligt sich am Dienstag deutlich.


Mit einem Verlust von 5,57 Prozent gehört heute die HelloFresh-Aktie zu den Werten mit schlechter Performance des Tages. Die Aktie wird am Aktienmarkt derzeit mit 63,60 Euro bewertet. Im Vergleich mit dem Gesamtmarkt zeigt sich, wie schlecht die Performance von HelloFresh gegenwärtig ist. Der MDAX (MDAX) liegt aktuell um 1,74 Prozent im Minus gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages und kommt auf 31.465 Punkte.

Das Unternehmen HelloFresh

HelloFresh SE ist ein Lieferservice für Lebensmittel. Das Unternehmen liefert die passenden Zutaten und die Rezepte für Gerichte zum selbst Kochen an die Haustür. Die Lieferungen können individuell abgestimmt werden und die Essensplanung mit wöchentlich neuen Gerichtideen wird von HelloFresh übernommen. Das vergangene Geschäftsjahr verlief für HelloFresh wenig erfolgreich. Bei einem Umsatz von 1,81 Mrd. Euro musste die Gesellschaft einen Jahresfehlbetrag von 10,2 Mio. Euro hinnehmen. Investoren warten jetzt auf den 2. März 2021. An diesem Tag will der Konzern neue Geschäftszahlen vorlegen.

Dies sind die meistgesuchten Aktien der vergangenen Tage

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Handelsplätzen aus aller Welt. Welche Aktien von den Nutzerinnen und Nutzern zuletzt am häufigsten gesucht wurden, zeigt die folgende Tabelle.

So sehen Analysten die HelloFresh-Aktie

Die Aktie von HelloFresh wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die Schweizer Bank Credit Suisse hat Hellofresh vor Zahlen auf "Outperform" mit einem Kursziel von 81 Euro belassen. Daten des Dienstleisters SimilarWeb zu sogenannten Takeaways stärkten ihr Vertrauen in die Ziele des Kochboxenlieferanten Hellofresh für 2021, schrieb Analyst Victoria Petrova in einer am Freitag vorliegenden Studie. Zudem sei die Aktie immer noch günstig.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.

Kurse

  
59,275
-6,65%
HelloFresh Realtime-Chart
31.561,87
-0,63%
MDAX (Performance) Chart
Werbung

Weiter abwärts?

  
Kurzfristig positionieren in HelloFresh
Ask: 1,71
Hebel: 5,34
mit moderatem Hebel
Vontobel
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: VQ412V,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.
Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)
Technische Analysen der HSBC
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: