Top-Thema

20:19 Uhr
Aktien New York: Start der Berichtsaison lässt Anleger kalt

Hauck & Aufhäuser hebt Ziel für Bertrandt auf 78 Euro - 'Hold'

Mittwoch, 12.12.2018 10:24 von dpa-AFX

Ein Mann wartet in einem Flughafen (Symbolbild).
Ein Mann wartet in einem Flughafen (Symbolbild).
pixabay.com

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat das Kursziel für Bertrandt (Bertrandt Aktie) von 72 auf 78 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Hold" belassen. Der Ingenieursdienstleister dürfte am 13. Dezember gute Zahlen für das vierte Quartal seines abgelaufenen Geschäftsjahres vorlegen, schrieb Analyst Christian Glowa in einer am Mittwoch vorliegenden Prognose. Der neue Ausblick für das Geschäftsjahr 2018/2019 werde der Aktie wohl keine Impulse liefern und dürfte im Rahmen der Erwartungen liegen. Im neuen Kursziel spiegele sich die etwas besser als zunächst erwartete Profitabilität wider./mf/ajx Veröffentlichung der Original-Studie: 12.12.2018 / 08:31 / MEZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 12.12.2018 / 08:31 / MEZ Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.