Goldman Sachs - Kurzfristiger Abwärtstrend dürfte bald gebrochen werden

Mittwoch, 29.03.2017 08:13 von Der Aktionär TV - Aufrufe: 246

Für die Goldman Sachs-Aktie ging es zuletzt recht deutlich nach unten. Fabian Strebin, Redakteur beim Anlegermagazin DER AKTIONÄR weißt darauf hin, dass es für die Investmentbank jetzt wichtig ist, dass die Regulierung die unter Obama eingeführt wurde, jetzt wieder entschärft wird. Trump hat dies auch vor. Aber die Anleger befürchten nun, dass es zu Verzögerungen kommen wird. Erfahren Sie hier mehr zu diesem Thema...

Loading video ...


Sehen Sie sich auch die komplette Sendung an. Dort geht es auch um die Deutsche Bank, Commerzbank und Bank of America. Das Interview finden Sie HIER.
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
241,92 $
-1,26%
Goldman Sachs Chart