Gold: Trendwende oder gesundes Kräftesammeln? Chartanalyse

Donnerstag, 12.09.2019 10:01 von Aktiencheck - Aufrufe: 416

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - "Nach Golde drängt, am Golde hängt doch alles" lässt Goethe Margarethe in Faust I feststellen, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt. An den Finanzmärkten schlage sich diese Erkenntnis in dem ordentlichen Anstieg des Edelmetalls der letzten Monate nieder.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
1.525,24 $
+0,58%
Goldpreis Realtime-Chart