Top-Thema

18:37 Uhr
ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Schwache Wall Street sorgt für neuen Abwärtsdruck

Gold: Frisches 2018er-Tief

Donnerstag, 17.05.2018 09:41 von GodmodeTrader

Washington (GodmodeTrader.de) – Der Goldpreis setzt am Donnerstag seine jüngste Talfahrt fort. Das zur Wochenmitte bei 1.286,51 US-Dollar je Barrel erreichte frische 2018er-Tief wurde jedoch noch nicht weiter ausgeweitet.

Beflügelt von besser als erwartet ausgefallenen US-Baugenehmigungen im April, die am Mittwochnachmittag veröffentlicht worden sind, hat der US-Dollar auf breiter Basis (gemessen am US-Dollar-Index) über Nacht ein frisches 2018er-Hoch erreicht. Der Schlüsselindikator für die Nachfrage auf dem Häusermarkt verzeichnete im vergangenen Monat einen Anstieg auf 1,352 Millionen (annualisiert). Analysten hatten hingegen mit einem Rückgang auf 1,330 Millionen gerechnet, nach 1,377 Millionen im März. Auch die US-Industrieproduktion übertraf im April mit einem Anstieg um 0,7 Prozent im Monatsvergleich die Erwartungen der Analysten von plus 0,5 Prozent.

Gold-Frisches-2018er-Tief-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
Gold

Gold reagiert sensibel auf die Bewegungen des US-Dollars. Ein festerer US-Dollar macht das Edelmetall unattraktiver für Investoren außerhalb des US-Dollarraums und umgekehrt. Gegen 9:40 Uhr MESZ wird das Edelmetall mit einem Minus von 0,07 Prozent bei 1.289,82 US-Dollar gehandelt.