Top-Thema

14:35 Uhr
GESAMT-​ROUNDUP: Bund greift Bahn-​Management an - Nach Tarifpaket keine Streiks

Gerresheimer-Aktie leicht im Minus

Freitag, 12.10.2018 14:04 von ARIVA.DE

Verpackungen von verschiedenen Kosmetikprodukten (Symbolbild).
Verpackungen von verschiedenen Kosmetikprodukten (Symbolbild). © ismagilov / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Am deutschen Aktienmarkt liegt das Wertpapier von Gerresheimer (Gerresheimer-Aktie) gegenwärtig im Minus. Der jüngste Kurs betrug 62,50 Euro.

Heute hat sich an der deutschen Börse die Aktie von Gerresheimer zwischenzeitlich um 2,87 Prozent verbilligt. Der Kurs der Aktie sank um 1,85 Euro. Für die Aktie liegt der Preis aktuell bei 62,50 Euro. Gegenüber dem MDAX (MDAX) liegt das Wertpapier von Gerresheimer damit im Hintertreffen. Der MDAX kommt derzeit nämlich auf 24.022 Punkte. Das entspricht einem Plus von 0,99 Prozent. Der heutige Kurs von Gerresheimer ist längst nicht der niedrigste in der Börsengeschichte des Wertpapiers. Genau 49,48 Euro weniger wert war das Wertpapier am 30. März 2009.

Das Unternehmen Gerresheimer

Der Gerresheimer Konzern ist ein international führender Anbieter von hochwertigen Verpackungs- und Systemlösungen aus Glas und Kunststoff. Der wichtigste Absatzmarkt des Unternehmens ist die Pharma- und Medizinindustrie weltweit. Auf Basis eigener Entwicklungen und modernster Produktionstechnologien bietet Gerresheimer zum einen pharmazeutische Primärverpackungen und Drug Delivery-Systeme an, zum anderen Diagnostiksysteme und das komplette Spektrum an Glasprodukten für die Life Science Forschung. Zuletzt hat Gerresheimer einen Jahresüberschuss von 101 Mio. Euro in den Büchern stehen. Der Konzern hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 1,35 Mrd. Euro umgesetzt.

Der Vergleich mit der Peergroup

  Gerresheimer Asahi Glass Bio-Gate Krones Nampak Ord Owens-Illinois
Kurs 62,50 33,64 € 2,62 € 85,45 € 0,85 € 14,62 €
Performance 2,87 +1,94% 0,00% -1,78% 0,00% -3,69%
Marktkap. 1,97 Mrd. € 7,80 Mrd. € 15,7 Mio. € 2,66 Mrd. € 585 Mio. € 2,38 Mrd. €

So sehen Experten die Gerresheimer-Aktie

Der Anteilsschein von Gerresheimer wird von mehreren Analysten beobachtet.

Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für Gerresheimer nach Quartalszahlen von 70 auf 62 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Reduce" belassen. Seine Zuversicht in die mittelfristigen Ziele des Herstellers von Spezialverpackungen sei begrenzt, schrieb Analyst Oliver Reinberg in einer am Freitag vorliegenden Studie. 2019 werde ein Übergangsjahr und die Aktie sei nicht günstig.

Jahreschart der Gerresheimer-Aktie, Stand 12.10.2018
Jahreschart der Gerresheimer-Aktie, Stand 12.10.2018
Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Gerresheimer nach einer Telefonkonferenz anlässlich der jüngsten Quartalszahlen von 72 auf 66 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Die Profitabilität des Verpackungsspezialisten komme von verschiedenen Seiten weiter unter Druck, schrieb Analyst David Adlington in einer am Freitag vorliegenden Studie. So dürften zum Beispiel die Rohstoff- und Energiepreise steigen. Allerdings seien die Aktien immer noch recht anspruchslos bewertet.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Forum zur Gerresheimer Aktie

  
chacul: Bin
19.09.18
jetzt wieder auf der Käuferseite, ich finde den Abschlag übertrieben.
Robin: schaut mal
06.10.16
die Maschinchen ; bei € 72,2 ein Doppeltief und dann ab nach oben über € 73 .