Anzeige

  

Gaming-Markt vor Mega-Hausse!: JACKPOT für Anleger! Gaming-Aktie zum ersten Mal in Deutschland vorgestellt! Poker-Berühmtheit mit im Team!

Samstag, 01.08.2020 12:50 von Aktienexplorer - Aufrufe: 2157

 

Achtung lukrative Erstvorstellung in Deutschland!!!

 

Gaming Aktie revolutioniert den Markt und bringt damit die Großen der Branche massiv unter Druck!!!

 

Wir erwarten die ersten 100% Kursgewinn sehr schnell!!!

 

 

Wir sind uns sicher, dass Sie in den letzten Wochen und Monaten ebenso viel Spaß hatten wie wir, denn wir hatten zumeist den richtigen Riecher und auch ein Quäntchen Glück und konnten Ihnen so eine Kurs-Rakete nach der anderen präsentieren. Mittlerweile sollte jeder unserer Leser auf dicken Gewinnen sitzen!

 

Fast alle Empfehlungen in 2020 konnte mindestens eine Performance von 100% hinlegen. Manche sogar über 1.000%.

 

Nehmen Sie beispielhaft die gewaltigen Entwicklungen bei Amex Exploration, Metalstech, Mawson, Outcrop Gold, Hannan Metals, Bullfrog oder vielen anderen Minenfirmen!

 

Mit MetalsTech konnten smarte Erst-Investoren sogar weit über 1.000% Performance erreichen!

Aber auch im Online Gaming-Bereich waren wir mit BRAGG GAMING sehr erfolgreich unterwegs! Und im Krypto-Sektor haben wir Ihnen mit Voyager Digital einen Verfielfacher präsentiert!

 

Sie sehen, es lohnt sich also auf unser Research-Team zu vertrauen und den Empfehlungen zu folgen! Damit haben Sie Erfolg und das auch langfristig! Auf den Punkt gebracht: Wer unseren Firmen-Vorstellungen folgt verdient Geld und davon jede Menge!

 

GAMING-Aktien starten einen massiven Bullenmarkt! Nicht verpassen!

 

Es ist aber nicht nur Gold was glänzt! Neben den aktuell haussierenden Minenaktien gibt es kaum einen Sektor, der derzeit so stark explodiert wie Gaming- und E-Sport Aktien. Da sind wir natürlich mit dabei!!!

 

GAMING-AKTIEN sind die absoluten Corona-Krisengewinner!!!

 

Und das Beste daran: Der Weg hat erst gerade begonnen, denn erst mit den neuen offiziellen Zahlen der Unternehmen wird die Masse der Anleger dies auch erkennen!

 

Gaming- und E-Sport Aktien werden zukünftig massiv outperformen und schon bald eine Kursrakete nach der anderen starten! Jetzt erhalten nachfolgend alle wichtigen Informationen, um auch hier bestens verdienen zu können. Mit Bragg Gaming hatten wir ja bereits den richtigen Riecher – jetzt haben wir eine neue GAMING-RAKETE für Sie ausgegraben.

 

Wir haben Sie ja schon in der Vergangenheit immer wieder darauf hingewiesen, dass der Gaming Sektor aktuell „THE NEXT BIG THING“ auf dem Börsenparkett ist!

 

Kein Wunder, zählt er doch zu den Hauptkrisengewinnern des weltweiten Lockdowns! Hunderte von Millionen Menschen saßen oder sitzen aktuell den Großteil des Tages zuhause, wissen mit ihrer „Freizeit“ nichts mehr anzufangen und verlangen nach mehr Home-Entertainment.

 

Wie heftig dieses neue Segment schon jetzt reagiert, sobald eine Firma entdeckt wird, zeigt unsere letzte Vorstellung aus diesem Segment:

 

Bragg Gaming!Wer damsls zeitnah unserer Empfehlung gefolgt ist, hat ein wahres Kursfeuerwerk erlebt! Innerhalb von 48 Stunden hat die Aktie in der Spitze um 150% zugelegt. Und die Aktie lief seitdem weiterhin nach oben! Wir hatten in diesem Zusammenhang eindringlich darauf hingewiesen, mit einer Investition nicht zu lange zu zögern und hatten damit vollkommen Recht.

 

EXKLUSIVE ERST-VORSTELLUNG in DEUTSCHLAND

 

POKER-BERÜHMTHEIT engagiert sich bei DIESER AKTIE!

 

i3 Interactive Inc. (WKN: A2P6XT / DE: F0O3)

 

 

 

Damit haben Sie heute die nächste Chance auf Ihren persönlichen Gaming-Jackpot!

 

Und wir konnten es kaum glauben, denn der bekannteste Poker-Spieler in den USA ist mit an Board: DAN BILZARIAN!

 

Wir präsentieren Ihnen somit nun die nächste Gaming Rakete! Wir gehen davon aus, dass auch diese Aktie eine heftige Kurssteigerung vor sich hat!

 

Sie müssen nur schnell sein, dann können Sie sehr viel Geld verdienen!

 

Zum ersten Mal in Deutschland - i3 Interactive Inc. (WKN: A2P6XT / DE: F0O3)

 

Heute bekommen Sie also wieder die Chance auf einen potenziellen Vervielfacher!! Wir stellen Ihnen exklusiv, eine in Deutschland noch völlig unbekannte Gesellschaft aus dem Gaming-Bereich vor, die sich schnell in die Riege unserer Muti-Bagger einreihen wird! Nehmen Sie sich also die Zeit und lesen Sie unsere Kaufargumente! Sie werden dann selbst sehen, dass wir auf einen absoluten Rohdiamanten gestoßen sind!

 

Bei i3 Interactive Inc. (WKN: A2P6XT/ DE: F0O3) handelt es sich um eine Aktie aus dem boomenden Gaming Bereich, die sich auf die Sparten Sportwetten, Casino und Poker fokussiert.

 

Die Firma hat ein voll funktionsfähiges Sportwetten-, Casino- und Pokerportal geschaffen, welches es dem Unternehmen ermöglicht, seinen Kunden eine erstklassige Online-Website über eine ausgeklügelte Software-Lösung anzubieten.

 

Die nahtlose Lösung für Mobilgeräte, Tablets und Desktops des Unternehmens lässt sich in Kundenkonten integrieren, ohne dass sensible Kundendaten, für die speziell entwickelt wurde, weitergegeben oder kompromittiert werden können.

 

i3 Interactive mischt extrem boomenden Multimilliarden-Markt völlig neu auf!!!!! Hier entsteht THE NEXT BIG THING im Gaming-Sektor!!!

 

Der weltweite Online-Gaming Markt ist mit Wachstumsraten von 10% p.a. in den letzten 10 Jahren auf mittlerweile über 57 Milliarden USD (siehe Grafik in GBP) gewachsen und dieses Wachstum wird sich fortsetzen.

 

Einen zusätzlichen Megapush und Sonderkonjunktur hat das Geschäft durch die aktuelle Covid-19 Krise erfahren, denn wie Sie sich unschwer vorstellen können, waren rund um den Globus normale Casinos selbst in Las Vegas geschlossen oder sind es teilweise noch immer, so dass schlichtweg nur noch der Online-Zugang zum Gaming möglich ist!

 

Quelle: Edison Investment Research

 

Im Jahr 2018 lag das Marktvolumen des Online Gaming Marktes in den USA noch bei rund 600 Mio. USD. Aufgrund vielversprechender jüngster Regulierungen wird gemäß Schätzungen mittelfristig mit einer Verzehnfachung des Marktvolumens auf 6 Mrd. USD gerechnet! (Quelle: Edison Investment Research).

 

Trotz Milliardenmarkt machen Big Player immer noch jedes Jahr Verluste im dreistelligen Millionenbereich!!!

i3 Interactive nutzt diesen Zustand gnadenlos aus!!!

 

Man kann es kaum glauben, aber die großen Player in diesem Bereich schaffen es nicht profitabel zu arbeiten. Die zwei größten Anbieter in diesem Bereich in den USA sind DraftKing und FanDuel.

 

In 2019 konnte DraftKing einen Umsatz von weit über 300 Mio. USD erzielen, die Verluste verdoppeltem sich aber im Vergleich zum Vorjahr von 76 auf 142 Mio. USD. Das ist schon traurig genug, aber jetzt kommt der absolute Wahnsinn!!! Diese Gesellschaft ist mit über 12 Mrd. USD an der Nasdaq notiert!!!

 

Auch FanDuel verfügt über eine ähnliche Kapitalisierung und konnte von 2018 auf 2019 seinen Umsatz um stolze 45% auf 419 Mio. USD steigern. Auch diese Gesellschaft schreibt jedes Jahr Verluste.

 

Exorbitante Akquirierungskosten pro Nutzer

treiben die Gesellschaften in die tiefroten Zahlen!!!!

 

Genau hier liegt der Hund begraben!!!! Doch das lassen die Big Player gerne mal unter den Tisch fallen. Die großen Gesellschaften müssen im Schnitt zwischen 190 USD und bis zu 540 USD (Pokerstars) pro User investieren, damit dieser aktiv wird. So ist es klar, wie hier die Mega Verluste jedes Jahr zustande kommen. Doch trotz dieser Kapitalvernichtung werden diese Gesellschaften extrem hoch bewertet.

 

Die entscheidende Zahl im Online Gaming: Akquirierungs-Kosten pro Nutzer!

 

Ist ein User aktiv, gibt er im Schnitt pro Jahr im Bereich Sportwetten zwischen 350 und 470 USD aus. Deutlich ertragreicher sind User die sich für Gaming oder Casino Spiele interessieren. Diese investieren im Schnitt ca. 877 USD pro Jahr.

 

Es muss also ein Weg gefunden werden, einen Unser für seine Plattform zu gewinnen, ohne hohe Anlaufkosten zu haben!!!

 

i3 Interactive rechnet mit Kosten von knapp über 10 USD pro User und ist damit das mit Abstand das margenstärkste Gaming-Unternehmen weltweit

 

Ich hoffe Sie verstehen bereits die Tragweite, was das für das Unternehmen bedeutet. Wir konnten es zuerst selbst nicht glauben, denn das Unternehmen gleicht einem Sechser im Lotto für jeden Aktionär, der genügend Stücke im Depot hat.

 

Einfach gesagt, das Unternehmen hat die Lizenz zum Gelddrucken und das quasi unbegrenzt. Die Skaleneffekte sind hier so gigantisch, dass es gar nicht mehr anders geht, denn die Kosten bleiben stets so niedrig, egal wieviel User sich über die nächsten Jahre aufbauen. Aber die Gewinne werden geradezu explodieren und damit auch der Aktienkurs.

 

Wir reden hier aber nicht mehr von einer Bewertung von 100 Mio. Euro oder vielleicht sogar 200 Mio. Euro, was im Vergleich zu unseren sonstigen Rohstoffunternehmen bereits gigantisch wäre. Hier stellt sich lediglich die Frage wann die Schallmauer von 1 Mrd. Euro durchbrochen wird und wieviel Mrd. dann noch dazu kommen.

 

Hier sprechen wir nicht von klein, klein sondern von richtig groß und Sie haben die Möglichkeit von Anfang an dabei zu sein!

 

Wir sind froh, dass wir die ersten überhaupt sind, die Ihnen mit i3 Interactive Inc. (WKN: A2P6XT / DE: F0O3) eine echte Gaming-Perle in Deutschland vorstellen. Somit haben Sie die Möglichkeit noch vor dem allgemeinen Markt einzusteigen, denn es wird nicht lange dauern, bis dies die Runde machen wird.

 

Sie fragen sich aber völlig zu Recht, wie es das Unternehmen schaffen möchte, zu diesen niedrigen Kosten User zu akquirieren.

 

Sensationeller MEGA-DEAL!!! i3 Interactive schließt Vertrag mit der weltweit bekanntesten und erfolgreichsten Figur der Gaming Szene: Dan Bilzerian

 

Quelle: i3 Interactive

 

In Deutschland kann man sich gar nicht vorstellen, welchen gigantischen Einfluss dieser Mann hat. Er ist eine absolute Lifestyle Ikone und hat es geschafft durch seinen selbst generierten Media Content über sein schillerndes Leben eine Fan Basis aufbauen, die in die Millionen gehen.

 

Dan Bilzerian hat einen deutlich größeren Markt Impact als Christiano Ronaldo oder Kylie Jenner!

 

Quelle: i3 Interactive

 

Dan verfügt über mehr als 53 Millionen Follower (stetig steigend) verteilt auf Instagram, Facebook und Snapchat, die er regelmäßig über sein ausschweifendes Jetset Luxusleben auf dem Laufenden hält. Dan steht für gigantische Villen, Luxusyachten, schnelle Autos und jede Menge äußerst attraktiver Damen.

 

Genau dafür lieben Ihn seine Fans, die zu 85% männlich und überwiegend der Altersgruppe von 18-34 Jahre entsprechen. Dies ist die Hauptzielgruppe im Gaming Bereich. Dan liebt es schnell, extrem und er braucht den Nervenkitzel. Sein Leben besteht aus Spiel, Spass und Spannung!

 

Er ist ein Vollblut Gamer und Poker-Profi. Es gibt weltweit keine weitere Figur die nur annähernd für diesen Bereich steht. Er ist in den USA eine absolute Ikone und hat einen Bekanntheitsgrad von annähernd 100%. Dies gilt ebenso für die Poker-Hochburg Indien. Das Land liebt Poker über alles, daher ist es nur selbstverständlich, dass in Indien Poker zu 100% mit der Person Dan Bilzerian verbunden ist.

 

Dan Bilzerian als Aushängeschild für die India Poker Championship 2019 in Goa

 

Quelle: i3 Interactive

 

Daher ist es nicht verwunderlich, dass er in Indien neben den USA die zweit größte Fanbase hat. Seine ungebrochene Popularität, die von Jahr zu Jahr größer wird, nutzt er um Millionen von Dollar zu verdienen. Somit vermarket er über seine Social Media Kanäle seine eigenen Produkte, angefangen von kompletten Pflegeserien für den Mann, über Fitnessbekleidung bis hin zu Hanf Pflegeprodukten.

 

Alles was Dan anfasst wird zu Gold- er ist eine echte Marketing Maschine!

 

Es reichen nur ein paar Bilder oder Videos zu seinen Produkten und die Sachen sind in kürzester Zeit ausverkauft. Da wundert es nicht, dass er sogar eine doppelt so hohe „engagement rate“ als Christiano Ronaldo hat, der mit seinen Produkten viele Millionen Dollar verdient.

 

Sein Herz schlägt aber primär für den Gaming Bereich und Poker!

 

Durch die Zusammenarbeit mit i3 Interactive Inc. (WKN: A2P6XT / DE: F0O3) möchte er sein Meisterstück vollbringen. Er ist mit 15% der größte Einzelaktionär an der Gesellschaft. Man könnte sagen, er hat sich selbst vor einigen Monaten an die Börse gebracht.

 

Da es für Ihn im Leben aber nur eine Option gibt und das ist zu gewinnen, wird er alles daran setzen, dieses Unternehmen ganz nach oben zu bringen. Er hat es selbst in der Hand wie erfolgreich dieses Unternehmen wird, für das er sein Gesicht hergibt und sich provokativ ganz nach vorne stellt.

 

Dan wird ab sofort über seine Kanäle die Gaming Plattform Blitzbet bewerben

 

Quelle: i3 Interactive

 

Die Idee ist so einfach wie genial. Er nutzt seinen immensen Einfluss im Gaming Bereich und sorgt dafür, dass seine Anhänger, die perfekt der Gaming Zielgruppe entsprechen, auf die Plattform kommen. Was die großen der Branche mit viel Geld bezahlen müssen, bringt Dan quasi für umsonst mit!

 

Dafür, dass er kräftig unter seinen Fans die Werbetrommel rührt, bekommt er von der Gesellschaft eine Aufwandsentschädigung von 1,2 Mio. USD jährlich. Im Vergleich zu den Werbekosten der Big Player ist das natürlich lächerlich, aber genau hier steckt der USP der Gesellschaft. Die Zahlung bleibt immer gleich und steigt nicht mit steigenden Userzahlen.

 

Somit kann die Gesellschaft mit einem „festen Werbeetat“, der extrem niedrig ist, extrem hohe Margen und exorbitant hohe Gewinne einfahren. Dadurch wird sich auch der Kurs der Aktie extrem schnell entwickeln und davon profitiert in erster Linie der größte Einzelaktionär: Dan Bilzerian. Profitieren auch Sie von seinem Erfolg und investieren Sie in i3 Interactive Inc. (WKN: A2P6XT / DE: F0O3).

 

ERSTE UMSÄTZE NOCH IN DIESEM JAHR!

Die Gesellschaft rechnet konservativ mit 4 Mio. USD Umsatz in 2020 und bereits mit einer Verdreifachung in 2021

 

Somit wäre die Gesellschaft bereits im Anfangsjahr profitabel und verdient bereits mehr als das Unternehmen DraftKing, welches aber mit 12 Mrd. USD an der Börse bewertet ist. Lassen wir es mal außen vor, dass DraftKing auch noch Verluste einfährt, ist die Gesellschaft mit etwa dem 35 fachen seines Umsatzes bewertet.

 

Umsatz 2021 entspricht bereits einer Bewertung von 420 Mio. USD

 

Im Vergleich zu DraftKing müsste i3 Interactive bereits für nächstes Jahr einer Bewertung von 420 Mio. USD entsprechen, doch im Gegensatz zu DraftKing ist i3 Interactive mit einem Umsatz von lediglich 12 Mio. USD hoch profitabel.

 

Wir hatten erst letzte Woche die Ehre mit Dan persönlich über eine Videokonferenz zu sprechen. Dabei blieb kein Zweifel daran, dass er für das Unternehmen brennt und all seine Power geben wird, um die Gesellschaft an die Spitze zu führen.

 

Dan Bilzerian:“Ich stehe jeden Tag auf, um etwas zu bewirken und Dinge vorwärts zu treiben. Verlieren ist für mich keine Option, in meinem Leben zählen nur der Sieg und der Triumph.

Mein Leben ist extrem und dafür lieben mich meine Follower, denn das ist es was Sie sehen wollen. i3 Interactive ist für mich ein sehr persönliches Anliegen, da ich hier meine absolute Leidenschaft ausleben kann. Gaming, in erster Linie Poker haben schon früh mein Leben positiv beeinflusst. Ich bin mir sicher, gemeinsam werden wir aus dem Unternehmen einen gigantischen Player formen.“

Liebe Leser, eine Chance wie diese werden Sie wohl nicht zweimal bekommen. Nutzen Sie den erheblichen Informationsvorsprung und kaufen Sie sehr zeitnah, da wir davon ausgehen, dass bereits nach dieser Veröffentlichung der Kurs durch die Decke gehen wird.

 

Seine Follower brennen nur darauf, jeden Tag etwas Neues von Dan zu hören

 

Dan ist ein Mensch, der genau was er tun muss, um eine entsprechende Reaktion seiner Anhänger zu bekommen. Er überlässt nichts dem Zufall, jedes Wort, jedes Bild und jedes Video ist so inszeniert um das maximale an Aufmerksamkeit zu bekommen. Er weiß ganz genau, was seine Fans hören und sehen wollen und genau das gibt er Ihnen. Im Gegenzug dafür bekommt er eine unglaubliche Rückmeldung auf jedes seiner Interaktionen auf den Social Media Kanälen.

 

Quelle: i3 Interactive

 

Wie man dem Bild sehr schön entnehmen kann, erntet Dan in kürzester Zeit unglaubliche Klickraten auf seine Veröffentlichungen. So schauen im Schnitt 9 Mio. Menschen in den ersten 48 Stunden ein veröffentlichtes Video an. Ein Post, sei es Text oder ein Bild wird im Schnitt 20-60 millionenfach geklickt.

 

Ab jetzt wird er fleißig für das Unternehmen und die Plattform Werbung machen. Dies bringt einerseits natürlich sehr viele User auf die Seite, womit das Unternehmen Millionen verdienen wird. Andererseits werden aber auch viele seiner Anhänger direkt in die Aktie investieren, da sie genau wissen, wenn er dahinter steckt, dies ein unglaublicher Erfolg werden wird.

 

Was dies für den Kurs bedeuten wird, kann man sich selbst ausrechnen. Er wird durch die Decke gehen!!!

 

 

Diese Punkte werden i3 Interactive zum Erfolg führen!!!

 

 

 

 

Unser Fazit zu i3 Interactive:

 

Bei i3 Interactive Inc. (WKN: A2P6XT/ DE: F0O3) handelt es sich um eine Aktie aus dem boomenden Gaming Bereich, die sich auf die Sparten Sportwetten, Casino und Poker fokussiert.

 

Dank des sensationellen Vertrags mit Dan Bilzerian ist es das mit Abstand margenstärkste Gaming-Unternehmen der Welt. Im Gegensatz zur Peergroup die mit Milliarden an der Börse bewertet werden, trotz jährlicher horrender Verluste, wird i3 Interactive nur etwas mehr als 10 USD an Kosten pro neuem User aufwenden müssen.

 

Dan verfügt über mehr als 55 Mio. Follower, die überwiegend der perfekten Zielgruppe eines Gamers entsprechen. Diese kann er gezielt für die Gaming Plattform akquirieren. Damit wird das Unternehmen in kürzester Zeit Millionen von Dollar verdienen.

 

Dan ist eine absolute Kultfigur und selbst professioneller Pokerspieler. In den USA und vor allem im Poker-Land Indien genießt er einen Bekanntheitsgrad von annähernd 100%. Auf Grund seiner extremen Popularität verfügt er über einen deutlich höheren Markt Impact als selbst Christiano Ronaldo. Alles was er anfasst und sämtliche Produkte die er bewirbt sind in kürzester Zeit ausverkauft.

 

Nun wird er über seine Social Media Kanäle für das Unternehmen Werbung machen und Millionen von Follower werden in kürzester Zeit darauf reagieren. Ein erwarteter Umsatz von 12 Mio. in 2021 entspricht bereits einer Bewertung von über 400 Mio. USD an der Börse. Im Gegensatz zu den Big Playern in diesem Segment wird i3 Interactive aber bereits hoch profitabel sein.

 

Nun ist es an der Zeit das auch Sie reagieren. So eine einmalige Chance werden Sie so schnell nicht noch einmal bekommen. Wir erwarten eine massive Rückmeldung von den Märkten, die diese Unternehmen extrem befeuern werden. Seien Sie also schnell, denn hier dürfen Sie keine Sekunde zu lang zögern.

 

Vertrauen Sie unserem Spürsinn für extrem unterbewertete und vom Markt noch nicht verheizte Aktien. Denken Sie an unsere letzten Highflyer, denn dann können Sie bereits jetzt abschätzen, wo die Reise einmal hingehen kann.

 

Also wieder eine Aktie mit echtem Verfielfacher-Potential! Seien Sie von Anfang an dabei und nehmen Sie die ganze Performance mit, es wird sich lohnen!!

 

Herzlichst,

 

Ihr Team von Aktienexplorer

 

Falls Sie den Aktienexplorer heute das erste Mal lesen, dann vergessen Sie nicht, sich unter http://www.aktienexplorer.com in unseren kostenlosen Verteiler einzutragen, damit Sie den nächsten Aktien-Tipp vor allen anderen erhalten.

 

 

Auszug von unseren Rechtlichen Hinweisen / Disclaimer

Die Firma Financial Research & Publication Ltd ist Betreiber der Webseite: aktienexplorer.com im Folgenden „Webseite“ genannt.

Die Inhalte der „Webseite“, der Newsletter und sonstige Publikationen werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Die Financial Research & Publication Ltd übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Ferner wird in keiner Weise das Eintreffen von jeglichen Kursprognosen / Kurszielen garantiert. Die Nutzung der Inhalte der Webseite erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Das Webangebot richtet sich an Nutzer mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, der Schweiz oder in Österreich. Die Webseite richtet sich nicht an Benutzer, die ihren Wohnsitz in anderen Staaten, als den oben genannten, haben oder aus sonstigen Gründen unter die Vorschriften anderer Staaten fallen. Financial Research & Publication Ltd übernimmt keine Zusicherung und Gewähr dafür, dass sich diese Webseite oder die auf ihr enthaltenen Informationen in Übereinstimmung mit den Gesetzen anderer Staaten, als der Bundesrepublik Deutschland, der Schweiz oder Österreich befindet.

 

Sämtliche Veröffentlichungen (z.B. Interviews, Artikel, Kurzberichte, Unternehmensvorstellungen, Börsenbriefe, Newsletter, Musterportfolios, charttechnische Einschätzungen usw.) dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlungen hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs der besprochenen Instrumente dar. Alle Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich die Meinung des Webseitenbetreibers (und / oder seiner in- oder externen redaktionellen Mitarbeiter oder Geschäftspartner) wider. Bei allen Publikationen handelt es sich um journalistische Beiträge. Der Webseitenbetreiber und die für ihn tätigen Verfasser von allen Webseiteninhalten übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen. Der Webseitenbetreiber und die für ihn tätigen Verfasser sind keine Anlageberater. Gegenstand von publizierten Webseiteninhalte können Aktien von Unternehmen sein, die eine geringe Marktkapitalisierung aufweisen. Gerade bei Firmen mit einer niedrigen Marktkapitalisierung müssen Anleger oft mit einer hohen Volatilität bzw. niedrigen Marktliquidität rechnen. Unsere veröffentlichten Inhalte enthalten oft zukunftsgerichtete Aussagen, d. H. Aussagen oder Diskussionen, die Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Einschätzungen oder Prognosen darstellen, wie dies durch Wörter wie erwartet, mögliche, und geschätzt wird. Daher sollten Sie bei solchen Aussagen mit äußerster Vorsicht vorgehen und eine umfassende Recherche der Informationen zu unseren vorgestellten Unternehmen, die sich in unseren Publikationen befinden, sowie in Bezug auf solche zukunftsgerichteten Aussagen weiter nachforschen. Alle in unseren Veröffentlichungen gemachte zukunftsgerichtete Aussagen sind auf den Zeitraum beschränkt, in dem sie gemacht werden, und wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, die sich jederzeit ändern können. Kursprognosen bei Finanzinstrumente in unseren Börsenbrief / Newslettern stellen keine Finanzanalyse / Anlageempfehlung dar, sie basieren ausschließlich auf subjektiven, charttechnischen Kursprognosen des Verfassers.

 

Offenlegung der Interessen: Grundsätzlicher Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte gemäß § 34b WpHG sowie der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 des europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 über Marktmissbrauch – Marktmissbrauchsverordnung –

 

Eine individuelle Offenlegung zu Wertpapierbeteiligungen des Herausgebers und der Verfasser und/oder der Vergütung des Herausgebers oder der Verfasser durch das mit Veröffentlichungen im Zusammenhang stehende Unternehmen oder Dritte, werden unter der jeweiligen Veröffentlichung ausdrücklich ausgewiesen. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Der Webseitenbetreiber stellt Gesellschaften Marketing- und Werbedienstleistungen zur Verfügung. Wir werden meist von diesen vorgestellten Firmen (Sponsoren) oder auch von externen Dritten (z.B. von Consultants, die mit den Gesellschaften in Geschäftsbeziehung stehen) für Werbedienstleistungen kompensiert. Hier liegt ein Interessenskonflikt vor. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der Financial Research & Publication Ltd ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt besteht. Da wir zu keinem Zeitpunkt ausschließen können, dass auch andere, Medien, Research- und Börseninformationsdienste die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen, kann es zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Auch kann nicht ausgeschlossen werden, dass Gesellschaften, die Module zur Steigerung der Marktbekanntheit beim Webseitenbetreiber gebucht haben, nicht auch andere Dienstleister parallel nutzen. Wir werden in der Regel von auf unserer Website von besprochenen Unternehmen (Sponsoren) für Werbe- und Marketingdienstleistungen entschädigt. Wir sind nicht in der Lage, alle von öffentlichen Unternehmen oder deren Management publizierten Daten zu überprüfen. Ausgewählte Unternehmen sind nur profiliert, wir empfehlen keine Aktien zu kaufen oder zu verkaufen. Wir können nicht garantieren, dass alle Informationen korrekt sind und wir können zukunftsgerichtete Aussagen machen, die unsicher und riskant sind.

 

Financial Research & Publication Ltd oder Mitarbeiter des Unternehmens können jederzeit eigene Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z. B. Long- oder Shortpositionen). Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Für die Bereitstellung von Informationen (z.B. Fachartikel, Interviews) auf der „Webseite“, den Newslettern oder sonstigen Publikationen wird der Webseitenbetreiber von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) entlohnt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations, Public Relations, Dienstleistungs-Vermittler / Consultants, Broker oder Investoren. Financial Research & Publication Ltd können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung und elektronische Verbreitung und für andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannter „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung in bar und/-oder Aktien bzw. Optionen entlohnt werden. Auch wenn wir jede Analyse und sonstige Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen sowie fachmännischen Standards erstellen, raten wir Ihnen, bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Informationen und Analysen sind nur für Unterhaltungs-, Informations- und Bildungszwecke vorgesehen. Nichts in einem Artikel, Newsletter, Börsenbrief, Kommentar, Webseiteninhalt, Interview oder andere Inhalte ist oder kann als Anlageberatung oder ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Aktien ausgelegt werden. Artikel, Interviews zu anderen Inhalten basieren auf öffentlichen Informationen und Gesprächen mit dem Management oder Firmenmitarbeitern. Wir sind nicht in der Lage, alle von öffentlichen Unternehmen oder deren Management freigegebenen Daten zu überprüfen. Vorgestellte Unternehmen werden nur beschrieben, wir empfehlen keine Aktien zum Kauf oder Verkauf. Wir können nicht garantieren, dass alle Informationen korrekt und zuverlässig sind. Die Angaben sind eventuell nicht vollständig oder richtig. Wir machen möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen, die unsicher und riskant sind.

 

Es kann vorkommen, dass wir Drittanbieter für die elektronische Verbreitung von Nachrichten und Inhalten über unsere Kunden / unsere vorgestellten Unternehmen einbinden. Wir haben jedoch keine Kontrolle über den Inhalt der Informationen, die von unseren vorgestellten Gesellschaften und / oder Drittanbietern veröffentlicht werden, und überprüfen diese nicht. Diese Drittanbieter werden wahrscheinlich dafür entschädigt, dass sie positive Informationen über die Gesellschaften bereitstellen, auch wenn diese von ihnen nicht bekannt gegeben wird.

 

Impressum:

Financial Research & Publication Ltd

20-22 Wenlock Road

London N1 7GU

England

E-Mail: hello@aktienexplorer.com

Verantwortliche Person: Paul Miller

Tel. 0044 20 3608 1991

 

Dies war ein Ausschnitt unseres Disclaimers, den kompletten Risikohinweis können Sie hier einsehen:

 

 

 

 

 

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Disclaimer: Die hier angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.

ARIVA.DE hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen von ARIVA.de und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion von ARIVA.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von ARIVA.de und deren Mitarbeiter wider.

Kurse