Montag, 11.04.2022 12:05 von dpa-AFX | Aufrufe: 1107

Flugzeugfinanzierer BOC bestellt 80 Airbus-Jets

Piloten in einem Cockpit (Symbolbild). pixabay.com

TOULOUSE/SINGAPUR (dpa-AFX) - Der Flugzeugbauer Airbus hat einen Großauftrag aus Asien erhalten. Der Flugzeugfinanzierer BOC Aviation habe 80 Jets aus der A320-Modellfamilie bestellt, teilte der im Dax gelistete Hersteller am Montag in Toulouse mit. Davon entfielen 20 Exemplare auf die Standardvariante A320neo, 50 auf die längere A321neo und 10 auf die neue Langstreckenversion A321XLR. Nach Angaben von BOC Aviation sollen die Maschinen in den Jahren 2027 bis 2029 ausgeliefert werden. Der Flugzeugfinanzierer mit Sitz in Singapur gehört zur Bank of China (Bank of China Aktie) ./stw/men

Werbung

Weiter aufwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Airbus SE
Ask: 0,76
Hebel: 18,17
mit starkem Hebel
Ask: 2,19
Hebel: 5,26
mit moderatem Hebel
Vontobel
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: VV5AEZ,VQ39N3,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Kurse

  
104,76
+0,89%
Airbus SE Chart

Mehr Nachrichten zur Airbus SE Aktie kostenlos abonnieren

Werbung
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: