Top-Thema

19.07.19
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Schwächer - Sorgen um Konflikt mit Iran

Flugangebot vom Frankfurter Flughafen wächst im Sommer kaum

Dienstag, 26.03.2019 11:06 von dpa-AFX

Das Drehkreuz Fraport.
Das Drehkreuz Fraport.
© Fraport AG

FRANKFURT (dpa-AFX) - Das Angebot am Frankfurter Flughafen wächst zum neuen Sommerflugplan ab dem 31. März kaum noch. Im Vergleich zum Rekordsommer 2018 soll die Zahl der Flugbewegungen nur moderat um gut ein Prozent steigen, wie die Betreibergesellschaft Fraport (Fraport Aktie) am Dienstag mitteilte.

Im vergangenen Jahr hatte es noch ein deutliches Wachstum von fast zehn Prozent gegeben, was in der Folge aber auch zu erheblichen Problemen bei Abfertigung und Betrieb geführt hatte. Das will Fraport im Sommer 2019 mit mehr Personal und zusätzlichem Platz für die Passagierkontrollen verhindern. Man sehe sich gut vorbereitet, erklärte das Unternehmen. Mit 306 Zielen in 98 Staaten bietet Frankfurt immer noch das breiteste Angebot deutscher Flughäfen.

Gleichzeitig wurden die Passagiere aufgefordert, ihre Flüge gut vorbereitet und mit wenig Handgepäck anzutreten sowie rund zweieinhalb Stunden vor Abflug zu erscheinen./ceb/DP/jha

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.