flatExperte Volaric: "DAX könnte auf 11.300 Punkte und darunter fallen"

Dienstag, 13.08.2019 14:15

Der ZEW-Index ist im August deutlich eingebrochen. Die Konjunkturerwartungen werden so negativ eingeschätzt wie seit 2011 nicht mehr. Dies kommt recht überraschend. Von Reuters befragte Ökonomen hatten mit einem geringeren Rückgang gerechnet.

Loading video ...


Was dies für Auswirkungen auf den DAX und den MDAX haben könnte, erfahren Sie in diesem Video von Kristian Volaric von der flatex Bank.

Der flatExperte informiert zudem über die meistegehandelten Werte bei den flatex-Kunden.

Außerdem blickt Volaric im Gespräch mit Moderator Marco Uome auf die wichtigsten Termine in dieser Woche.

Folgen Sie dem flatExperten auch auf guidants.de. Klicken Sie hier: https://go.guidants.com/#c/flatExperten

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.