Freitag, 06.02.2015 10:00 von GlobeNewswire | Aufrufe: 327

Ferratum: Erster Handelstag des FinTech-Börsengangs im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse

Rechenzentrum mit Netzwerkservern. © Maxiphoto / iStock / Getty Images Plus / Getty Images http://www.gettyimages.de

Ferratum Oyj / Ferratum: Erster Handelstag des FinTech-Börsengangs im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse . Verarbeitet und übermittelt durch NASDAQ OMX Corporate Solutions. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. Source: Globenewswire


  • Ferratum, ein internationaler Anbieter mobiler Konsumentenkredite, ist seit heute im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet
  • Gesamte Bruttoemissionserlöse von 110,8 Mio. EUR bei einem Platzierungspreis von 17 EUR je Aktie, davon Bruttoemissionserlöse von 48,2 Mio. EUR an Ferratum
  • Handel der Aktien startete bei einem Eröffnungskurs von 17,50 EUR 2,9% über dem Platzierungspreis

Helsinki/Berlin, 6. Februar 2015 - Ferratum Oyj (zusammen mit ihren konsolidierten Tochtergesellschaften im Folgenden "Ferratum Group" oder "Ferratum"), ein internationaler Anbieter mobiler Konsumentenkredite mit Sitz in Helsinki, hat ihren Börsengang mit der Erstnotiz ihrer Aktien erfolgreich abgeschlossen. Ab heute werden die Aktien der Ferratum Oyj (ISIN: FI4000106299, WKN: A1W9NS) im Prime Standard des Regulierten Marktes der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt. Der Handel startete bei einem Kurs von 17,50 EUR und damit etwa 2,9% über dem Platzierungspreis von 17 EUR je Aktie. Jorma Jokela, CEO und Gründer der Ferratum Group, läutete die Glocke für den ersten Kurs und feierte das Börsendebut auf dem Parkett des Handelssaals in Frankfurt zusammen mit Dr. Clemens Krause, CFO der Ferratum Group, Lea Liigus, CEO der Ferratum Bank Ltd, und den geladenen Gästen.

 "Wir sind sehr zufrieden mit der erfolgreichen Erstnotierung der Aktien von Ferratum. Wir sehen die gelungene Realisierung des Börsengangs als Bestätigung dafür, dass unser Geschäftsmodell für Investoren attraktiv ist, dass die Investoren unsere langjährige Expertise für mobile Bankdienstleistungen honorieren und an das zukünftige Wachstumspotenzial glauben. Der Bankensektor befindet sich derzeit im Umbruch und eröffnet uns weitreichende Marktchancen. Wir sehen Ferratum als Unternehmen aus dem Bereich Finanztechnologie (FinTech) in diesem positiven Umfeld hervorragend aufgestellt, um uns international als Mobile Bank zu etablieren. Der erfolgreiche Börsengang ist ein sehr wichtiger Schritt für Ferratum", erläutert Jorma Jokela, Gründer und CEO der Ferratum Group.

Die Emissionserlöse aus dem Börsengang plant Ferratum, für die Umsetzung des Wachstumskurses zu nutzen. Neben organischem Wachstum in den 20 Märkten, in denen das Unternehmen bereits tätig ist, legt Ferratum den Fokus auf die Ausweitung der Geschäftstätigkeit auf mittelfristig 30 Länder sowie die Diversifizierung des Produktportfolios. Ziel ist es zudem, die Eigenkapitalposition für die zukünftige Aufnahme des Einlagengeschäfts weiter zu stärken.

Lea Liigus, CEO der Ferratum Bank Ltd: "Für die geografische Expansion und entsprechend das weitere Unternehmenswachstum ist die EU-Banklizenz ein entscheidender Baustein. Wir eröffnen uns mit der EU-Banklizenz Zugang zu zahlreichen Märkten, in denen eine solche Lizenz Voraussetzung für die Durchführung der unternehmerischen Tätigkeit ist. Die EU-Banklizenz ermöglicht uns entsprechend die Abwicklung regulierter Transaktionen in allen EU-Mitgliedstaaten. Mit der Geschäftsaufnahme im März 2013 ist es der Bank gelungen, ihre Banklizenz nahtlos in die Geschäftstätigkeit der Group zu integrieren."

Dr. Clemens Krause, CFO der Ferratum Group, ergänzt: "Ferratum ist eine großartige Erfolgsgeschichte seit das Unternehmen von Jorma Jokela 2005 gegründet wurde. Im Geschäftsjahr 2013 haben wir einen Umsatz von 58,2 Mio. EUR bei einem operativen Ergebnis (EBIT) von 7,3 Mio. EUR erwirtschaftet. Nach den ersten elf Monaten 2014 lag der Umsatz bereits bei 63,5 Mio. EUR, das EBIT bei 10,1 Mio. EUR. Außerdem haben wir bereits 1,0 Mio. aktive und vormalige Kunden und 2,8 Mio. Benutzerkonten in unserer Datenbank. Wir sind zuversichtlich, dass Ferratum mit unserem Börsengang eine entscheidende Entwicklungsstufe erreicht hat und erwarten entsprechend ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2015." 

 

Über Ferratum Group:

Die finnische Ferratum Group, ein Pionier für mobile Mikrokredite in Europa, bietet Privatpersonen kurzfristige Konsumentenkredite. Über die Nutzung digitaler Medien können Kunden von Ferratum Verbraucherkredite in Höhe von 25 EUR bis 2.000 EUR beantragen. Das von Gründer Jorma Jokela geführte Unternehmen ist seit der Gründung im Jahr 2005 schnell gewachsen: Ferratum hat 1,0 Millionen existierende und ehemalige Kunden, denen mindestens ein Kredit gewährt wurde. Insgesamt besteht die Datenbank aus 2,8 Millionen Benutzerkonten (zum 31. Dezember 2014). Im Geschäftsjahr 2013 hat Ferratum einen Umsatz von 58,2 Mio. Euro bei einer EBIT-Marge von 12,6% erwirtschaftet. Ferratum ist in 20 Ländern (inklusive Kanada) weltweit mit lokalem operativem Geschäftsbetrieb tätig und beschäftigt mehr als 350 Mitarbeiter.

Kurse

  
4,83
+3,98%
Multitude SE Realtime-Chart
Werbung

Weiter aufwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Multitude SE
Ask: 1,01
Hebel: 4,70
mit moderatem Hebel
Morgan Stanley
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: MA7VAV,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

  

Kontakt:

Ferratum Group                                                            

Dr. Clemens Krause, CFO                                                  

T: +49 30 88715308                                                

F: +49 30 88715309                                     

M: clemens.krause@ferratum.com                       

 

cometis AG

Henryk Deter | Mariana Kuhn

T: +49 611 20 58 55-61

F: +49 611 20 58 55-66

M: kuhn@cometis.de

 

Disclaimer

Diese Corporate News ist kein Prospekt im Sinne von finnischem oder deutschem Kapitalmarktrecht und jede Investitionsentscheidung muss ausschließlich auf der Grundlage des durch die finnische Finanzmarktaufsicht gebilligten und veröffentlichten Prospekts getroffen werden. Ein den finnischen Kapitalmarktbestimmungen entsprechender Prospekt wurde von der finnischen Finanzmarktaufsichtsbehörde gebilligt, ordnungsgemäß veröffentlicht und ist unter https://www.ferratumgroup.com/ sowie in den deutschen Niederlassungen des Unternehmens während der üblichen Geschäftszeiten kostenfrei erhältlich. Im Zusammenhang mit dem Angebot von Wertpapieren der Gesellschaft sind lediglich die Angaben im Prospekt verbindlich. Die Angaben der Corporate News sind unverbindlich.




This announcement is distributed by NASDAQ OMX Corporate Solutions on behalf of NASDAQ OMX Corporate Solutions clients.
The issuer of this announcement warrants that they are solely responsible for the content, accuracy and originality of the information contained therein.
Source: Ferratum Oyj via Globenewswire

HUG#1892434

--- Ende der Mitteilung ---

Ferratum Oyj
Ratamestarinkatu 11 A Helsinki Finnland

WKN: A1W9NS;ISIN: FI4000106299;
Notiert: Prime Standard in Frankfurter Wertpapierbörse,
Regulierter Markt in Frankfurter Wertpapierbörse;


Werbung
Mehr Nachrichten zur Airbus SE Aktie kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: