Sonntag, 14.08.2022 16:15 von dpa-AFX | Aufrufe: 817

FC Bayern verlängert Millionenvertrag mit Hauptsponsor Telekom bis 2027

Logo des FC Bayern München. pixabay.com

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der FC Bayern München hat die millionenschwere Partnerschaft mit Hauptsponsor Telekom ein weiteres Mal langfristig verlängert. Der deutsche Fußball-Rekordmeister und der Dax -Konzern gaben am Sonntag vor dem Bundesligaspiel gegen den VfL Wolfsburg die weitere Zusammenarbeit bis 2027 bekannt. Seit zwei Jahrzehnten wirbt Europas größtes Telekommunikations-Unternehmen mit Hauptsitz in Bonn auf den Trikots der Münchner Starkicker.

"Es ist sehr außergewöhnlich, dass wir mit der Telekom seit 2002 zusammen sind", sagte Bayerns Vorstandsvorsitzender Oliver Kahn bei einer Pressekonferenz in der Allianz (Allianz Aktie) Arena. Der heute 53-Jährige lief in seiner Karriere als Torwart auch schon mit dem markanten "T" auf dem Münchner Trikot auf.

Der neue Fünfjahresvertrag soll dem Bundesliga-Krösus dem Vernehmen nach insgesamt rund 250 Millionen Euro einbringen. Allerdings machten die Vertragspartner wie üblich zu den finanziellen Konditionen keine Angaben.

Werbung

Weiter abwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Deutsche Telekom
Ask: 0,97
Hebel: 20,45
mit starkem Hebel
Ask: 2,95
Hebel: 7,10
mit moderatem Hebel
Vontobel
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: VV6VA2,VV13YH,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Kurse

  
18,316
-1,41%
Deutsche Telekom Chart

Mehr Nachrichten zur Deutsche Telekom Aktie kostenlos abonnieren

Werbung
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: