Europäische Börsen: Euro Stoxx 50 verliert 1,01 Prozent

Montag, 14.01.2019 12:35 von ARIVA.DE

Der Innenhof des EU-Parlaments in Straßburg.
Der Innenhof des EU-Parlaments in Straßburg. pixabay.com
Am Aktienmarkt ist die Stimmung für den Euro Stoxx 50 (Euro Stoxx 50) derzeit etwas getrübt. Gegenwärtig liegt der Index mit 1,01 Prozent im Minus.

Etwas getrübt ist heute die Stimmung der Investoren beim Euro Stoxx 50. Der Euro Stoxx 50 kam zwischenzeitlich auf einen Kursrückgang von 1,01 Prozent verglichen mit dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag. Das Aktienbarometer verschlechtert sich auf 3.039 Punkte.

Diese Aktien können aktuell zulegen

Besonders die Aktien von CRH, Airbus und Volkswagen stechen aktuell positiv hervor. Das größte Plus verzeichnet das Wertpapier von CRH. Verglichen mit dem Schlusskurs vom Vortag kostet es zur Stunde 1,31 Prozent mehr. Die Aktie kostet derzeit 24,72 Euro. Auch das Papier von Airbus hat sich stark verteuert. Gegenüber dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag gewann es 1,21 Prozent an Wert hinzu. Gegenwärtig wird das Wertpapier an der Börse mit 89,40 Euro bewertet. Die Aktie von Volkswagen (Vorzugsaktie) kommt gegenwärtig auf einen Wertanstieg von 0,41 Prozent. Zuletzt notierte das Papier bei einem Kurswert von 142,76 Euro.

LVMH: Rote Laterne im Euro Stoxx 50

Am Ende des Euro Stoxx 50 rangieren aktuell die Papiere von LVMH, der Amadeus IT Group und der Banco Santander. Am schlechtesten lief es dabei für das Wertpapier von LVMH. Bewertet wird die Aktie von LVMH am Aktienmarkt mit 249,40 Euro. Gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages entspricht dies einem Abschlag von 3,67 Prozent. Auch das Papier der Amadeus IT Group verzeichnet Kursverluste. Es verbilligte sich um 3,34 Prozent. Der Preis für das Wertpapier der Amadeus IT Group liegt zur Stunde bei 60,20 Euro. Bei einem Verlust von 2,06 Prozent ist auch die Aktie der Banco Santander erwähnenswert, die derzeit auf dem drittletzten Platz in der Kursliste des Euro Stoxx 50 liegt. Das Papier der Banco Santander kostet gegenwärtig 4,21 Euro.

Bisher ist die Bilanz des Euro Stoxx 50 im laufenden Kalenderjahr positiv. Entwicklung seit Beginn dieses Jahres: 1,76 Prozent. Der Euro Stoxx 50 Index ist einer der wichtigsten Aktienindizes für den gesamteuropäischen Aktienmarkt. Er beinhaltet 50 Aktien von Unternehmen, die in Teilnehmerländern an der Gemeinschaftswährung Euro zu Hause sind. Es sind die nach Marktkapitalisierung des Streubesitzes größten Aktien aus der Eurozone. Bei der Auswahl der Titel spielt auch die Branchenzugehörigkeit der Unternehmen eine Rolle. Der Indexanbieter Stoxx Ltd. will dadurch ein möglichst genaues Abbild der Wirtschaft erreichen. Der Index wird sowohl in einer Performance-Variante als auch in einer Kursvariante berechnet, gebräuchlich ist die Kursvariante ohne Berücksichtigung von Dividenden. Der Euro Stoxx 50 ist Basiswert zahlreicher Anlagezertifikate und strukturierter Produkte.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.