Top-Thema

19:18 Uhr
IPO/AKTIEN IM FOKUS: Anleger greifen bei Pinterest und bei Zoom begeistert zu

Europäische Börsen: Euro Stoxx 50 tritt auf der Stelle

Freitag, 11.01.2019 12:35 von ARIVA.DE

Der Innenhof des EU-Parlaments in Straßburg.
Der Innenhof des EU-Parlaments in Straßburg. pixabay.com
Die Aktie von Anheuser-Busch ist aktuell der größte Gewinner im Euro Stoxx 50 (Euro Stoxx 50). Das Kursbarometer gewinnt 0,08 Prozent auf 3.078 Punkte.

Die privaten und institutionellen Investoren an den Börsen in der Eurozone sind zur Stunde nicht in Kauflaune und halten ihre Papiere. Der Euro Stoxx 50 lag mit einem geringen Plus von 0,08 Prozent zwischenzeitlich leicht in der Gewinnzone. Bewertet wird das Börsenbarometer derzeit mit 3.078 Punkten.

Anheuser-Busch: an der Euro Stoxx 50-Spitze

An der Spitze des Index befinden sich derzeit die Papiere von Anheuser-Busch, Unilever und Orange. Die stärkste Verteuerung verzeichnet das Wertpapier von Anheuser-Busch. Preisanstieg gegenüber dem letzten festgestellten Kurs des vorigen Handelstages: 4,84 Prozent. Der Preis für die Aktie von Anheuser-Busch liegt gegenwärtig bei 64,52 Euro. Anheuser-Busch InBev N.V. ist eine der grössten Brauereien weltweit. Anheuser-Busch setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 56,4 Mrd. Euro um, das Unternehmen machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 7,97 Mrd. Euro. Stark verteuert hat sich auch das Papier von Unilever. Kursplus gegenüber dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag: 1,38 Prozent. Zuletzt notierte das Wertpapier bei 47,02 Euro. Orange notiert ebenfalls fester (plus 1,18 Prozent). Aktuell kostet die Aktie von Orange 13,71 Euro.

Für diese Titel geht es abwärts

Am tiefsten im Minus liegen zur Stunde die Kurse von Inditex, Volkswagen und Fresenius. Das Schlusslicht bildet das Papier von Inditex. Zuletzt notierte das Wertpapier von Inditex bei 23,73 Euro. Es hat sich damit um 2,35 Prozent verbilligt. Deutlich verbilligt hat sich auch die Aktie von Volkswagen (Vorzugsaktie). Gegenüber dem letzten Kurs des Vortags verlor sie 2,25 Prozent an Wert. Der Preis für das Papier von Volkswagen liegt derzeit bei 141,66 Euro. Auf dem drittletzten Platz in der Indexrangliste liegt das Wertpapier von Fresenius mit einem Verlust von 1,76 Prozent. Die Aktie von Fresenius kostet gegenwärtig 43,44 Euro.

Die Bilanz des Euro Stoxx 50 seit Jahresbeginn ist weiterhin positiv. Seit Jahresbeginn hat sich der Wert des Index um 3,06 Prozent verbessert. Der Euro Stoxx 50 Index ist einer der wichtigsten Aktienindizes für den gesamteuropäischen Aktienmarkt. Er beinhaltet 50 Aktien von Unternehmen, die in Teilnehmerländern an der Gemeinschaftswährung Euro zu Hause sind. Es sind die nach Marktkapitalisierung des Streubesitzes größten Aktien aus der Eurozone. Bei der Auswahl der Titel spielt auch die Branchenzugehörigkeit der Unternehmen eine Rolle. Der Indexanbieter Stoxx Ltd. will dadurch ein möglichst genaues Abbild der Wirtschaft erreichen. Der Index wird sowohl in einer Performance-Variante als auch in einer Kursvariante berechnet, gebräuchlich ist die Kursvariante ohne Berücksichtigung von Dividenden. Der Euro Stoxx 50 ist Basiswert zahlreicher Anlagezertifikate und strukturierter Produkte.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.