Top-Thema

14:17 Uhr
Hardware-​Nachrüstungen für Diesel lassen weiter auf sich warten

Europäische Aktien: Euro Stoxx 50 im Seitwärtsmodus

Montag, 18.03.2019 19:35 von ARIVA.DE

Der Innenhof des EU-Parlaments in Straßburg.
Der Innenhof des EU-Parlaments in Straßburg. pixabay.com
Kursverluste und Kursgewinn halten sich beim Euro Stoxx 50 (Euro Stoxx 50) gegenwärtig in etwa die Waage. Der Index verbessert sich nur minimal um 0,21 Prozent.

Zur Stunde sind die Börsenteilnehmer am Aktienmarkt offenbar unschlüssig hinsichtlich der weiteren Kursrichtung. Der Euro Stoxx 50 verzeichnete nur einen sehr kleinen Anstieg in Höhe von 0,21 Prozent. Das Aktienbarometer kommt nunmehr auf 3.395 Punkte.

Société Générale: an der Euro Stoxx 50-Spitze

Gut gelaufen sind unter den Anteilsscheinen im Index die Titel von Société Générale, BNP Paribas und Safran. Das Papier von Société Générale verzeichnet den größten Kursgewinn. Es verteuerte sich um 2,53 Prozent. Aktuell wird die Aktie am Aktienmarkt mit 28,00 Euro bewertet. Société Générale ist ein europäisches Finanzunternehmen, das Privatkunden- und Firmenkundengeschäft, Investmentbanking und Vermögensverwaltung anbietet. Verteuert hat sich auch das Wertpapier von BNP Paribas. Private und institutionelle Investoren zahlen derzeit 2,28 Prozent mehr für das Papier als am vorherigen Handelstag. Der Preis für die Aktie von BNP Paribas liegt bei 45,08 Euro. Safran notiert ebenfalls fester (plus 1,98 Prozent). Das Wertpapier von Safran kostet gegenwärtig 136,40 US-Dollar.

Das sind die Schlusslichter im Euro Stoxx 50

Am Ende des Euro Stoxx 50 rangieren zur Stunde die Aktien von Adidas, SAP und CRH. Am schlechtesten lief es für das Papier von Adidas. Zuletzt notierte die Aktie von Adidas bei 208,10 Euro. Gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag entspricht dies einem Minus von 1,84 Prozent. Auch das Wertpapier von SAP verzeichnet Kursverluste. Verlust gegenüber dem letzten Kurs des Vortags: 1,80 Prozent. Für das Papier von SAP liegt der Preis aktuell bei 110,60 US-Dollar. Bei einem Abschlag von 1,24 Prozent ist auch die Aktie von CRH erwähnenswert, die derzeit auf dem drittletzten Platz in der Kursliste des Euro Stoxx 50 liegt. Für das Wertpapier liegt der Preis gegenwärtig bei 27,98 Euro.

Die Bilanz des Euro Stoxx 50 seit Jahresbeginn ist weiterhin positiv. Das Plus seit Beginn dieses Jahres beträgt 13,44 Prozent. Der Aktienindex Euro Stoxx 50 beinhaltet die 50 größten börsennotierten Unternehmen aus der Eurozone. Berechnet wird der Index vom Indexanbieter Stoxx Limited, der zur Deutschen Börse AG gehört. Ausgewählt werden die Aktien nach Marktkapitalisierung, wobei lediglich der Anteil, der sich in Streubesitz befindet, berücksichtigt wird. Zudem wird über weitere Auswahlregeln ein bestimmter Branchenmix sichergestellt. Die Gewichtung der Aktien im Index erfolgt nach Marktkapitalisierung, eine einzelne Aktie darf aber maximal nur zehn Prozent des Index ausmachen.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.