Top-Thema

23.05.19
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Nerven der Investoren liegen blank

Euro Stoxx 50 zur Stunde ohne klare Richtung

Mittwoch, 10.04.2019 19:35 von ARIVA.DE

Ein Candlestick-Chartvergleich (Symbolbild).
Ein Candlestick-Chartvergleich (Symbolbild). pixabay.com
Für den Euro Stoxx 50-Index (Euro Stoxx 50-Index) brachte der bisherige Aktienhandel heute kaum Bewegung. Das Kursbarometer verbessert sich nur minimal um 0,28 Prozent.

Für den Euro Stoxx 50 gibt es gegenwärtig keine klare Richtung. Der Euro Stoxx 50 notiert lediglich um 0,28 Prozent besser als zum Handelsschluss des vorigen Handelstages. Der Zwischenstand für den Auswahlindex: 3.429 Punkte.

Diese Aktien können aktuell zulegen

Unter den Papieren im Index ragen die Wertpapiere von Unibail-Rodamco-Westfield, LVMH und Kering positiv hervor. Die Aktie von Unibail-Rodamco-Westfield verzeichnet den größten Kursgewinn. Sie liegt mit 3,92 Prozent im Plus. Für das Wertpapier liegt der Preis aktuell bei 153,85 Euro. Unibail-Rodamco-Westfield SE (ehemals Unibail-Rodamco SE) ist eine in Europa und Nordamerika tätige Immobiliengesellschaft mit Fokus auf Gewerbeimmobilien. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Unibail-Rodamco-Westfield unter dem Strich einen Gewinn von 1,03 Mrd. Euro der Umsatz belief sich auf 2,21 Mrd. Euro. Ordentlich verteuert hat sich auch das Papier von LVMH. Private und institutionelle Anleger zahlen derzeit 3,17 Prozent mehr für die Aktie als zum Handelsschluss am Vortag. Das Wertpapier von LVMH kostet zur Stunde 338,00 Euro. Bei einem Preisanstieg von 2,13 Prozent ist auch das Papier von Kering erwähnenswert, die gegenwärtig auf dem dritten Platz in der Kursliste des Euro Stoxx 50 liegt. Aktuell kostet die Aktie von Kering 527,90 Euro.

Das sind die Schlusslichter im Euro Stoxx 50

Am Ende des Euro Stoxx 50 rangieren derzeit die Aktien der Amadeus IT Group, Airbus und Intesa Sanpaolo. Das Schlusslicht bildet das Wertpapier der Amadeus IT Group. Für das Papier der Amadeus IT Group liegt der Preis zur Stunde bei 70,68 Euro. Gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages entspricht dies einem Minus von 1,37 Prozent. Auch die Aktie von Airbus verzeichnet Kursverluste. Gegenüber dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag verlor sie 1,23 Prozent an Wert. Zuletzt notierte das Wertpapier von Airbus bei 116,90 Euro. Bei einem Verlust von 0,78 Prozent ist auch das Papier von Intesa Sanpaolo erwähnenswert, die gegenwärtig auf dem drittletzten Platz in der Kursliste des Euro Stoxx 50 liegt. Aktuell kostet die Aktie von Intesa Sanpaolo 2,23 Euro.

Bisher ist die Bilanz des Euro Stoxx 50 im laufenden Kalenderjahr positiv. Seit Jahresbeginn hat sich der Wert des Index um 14,67 Prozent verbessert. Der Euro Stoxx 50 Index ist einer der wichtigsten Aktienindizes für den gesamteuropäischen Aktienmarkt. Er beinhaltet 50 Aktien von Unternehmen, die in Teilnehmerländern an der Gemeinschaftswährung Euro zu Hause sind. Es sind die nach Marktkapitalisierung des Streubesitzes größten Aktien aus der Eurozone. Bei der Auswahl der Titel spielt auch die Branchenzugehörigkeit der Unternehmen eine Rolle. Der Indexanbieter Stoxx Ltd. will dadurch ein möglichst genaues Abbild der Wirtschaft erreichen. Der Index wird sowohl in einer Performance-Variante als auch in einer Kursvariante berechnet, gebräuchlich ist die Kursvariante ohne Berücksichtigung von Dividenden. Der Euro Stoxx 50 ist Basiswert zahlreicher Anlagezertifikate und strukturierter Produkte.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.



Kurse

  
LVMH - Moet Hennessy Louis Vuitton Chart
490,75
-3,40%
Kering Realtime-Chart
114,84
-2,84%
Airbus Chart
1,9032
-2,23%
Intesa Sanpaolo Chart
3.327,2 -
-1,76%
Euro Stoxx 50 Chart
135,50
-3,21%
Unibail-Rodamco-Westfield Chart
71,02
+2,48%
Amadeus IT Group Chart