Top-Thema

15.10.18
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow etwas schwächer - Vorsicht vor Zahlenflut

Euro Stoxx 50 gegenwärtig ohne klare Richtung

Freitag, 12.01.2018 19:35 von ARIVA.DE

Für den Euro Stoxx 50-Index (Euro Stoxx 50-Index) brachte der bisherige Aktienhandel heute kaum Bewegung. Das Aktienbarometer gewinnt 0 Punkte.

Die Börsenteilnehmer an den Börsen Europas sind zur Stunde nicht in Kauflaune und halten ihre Papiere. Der Euro Stoxx 50 kam zwischenzeitlich auf eine Verteuerung von lediglich 0,01 Prozent verglichen mit dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag. Zuletzt notierte der Index bei 3.609 Punkten.

Orange: an der Euro Stoxx 50-Spitze

Die Kursliste der Aktien im Index wird derzeit angeführt von den Wertpapieren der Unternehmen Orange, Schneider Electric und Ahold Delhaize. Den größten Kursanstieg verzeichnet die Aktie von Orange. Gegenüber dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag liegt sie mit 2,45 Prozent im Plus. Aktuell kostet das Wertpapier von Orange 14,61 Euro. Orange (ehemals France Telecom) ist ein globaler Telekommunikationskonzern, der in den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und Firmendienste tätig ist. Auch das Papier von Schneider Electric legte zuletzt im Kurs zu. Es liegt mit 1,77 Prozent im Plus. Der Preis für die Aktie liegt gegenwärtig bei 74,72 Euro. Bei einem Wertanstieg von 1,68 Prozent ist auch das Wertpapier von Ahold Delhaize erwähnenswert, die zur Stunde auf dem dritten Platz in der Kursliste des Euro Stoxx 50 liegt. Das Papier von Ahold Delhaize kostet derzeit 18,37 Euro.

Für diese Titel geht es abwärts

Am tiefsten im Minus liegen aktuell die Kurse von Vivendi, Unilever und Bayer. Am schlechtesten lief es für die Aktie von Vivendi. Für das Wertpapier von Vivendi liegt der Preis gegenwärtig bei 23,32 Euro. Gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages entspricht dies einem Abschlag von 5,40 Prozent. Auch das Papier von Unilever verzeichnet Kursverluste. Es verbilligte sich um 0,79 Prozent. Die Aktie von Unilever kostet zur Stunde 45,44 Euro. Auf dem drittletzten Platz in der Indexrangliste liegt das Wertpapier von Bayer mit einem Minus von 0,77 Prozent. Der Preis für das Papier liegt derzeit bei 105,10 Euro.

Mit der heutigen Seitwärtsbewegung bleibt die Bilanz des Euro Stoxx 50 für das Kalenderjahr unverändert. Seit Anfang Januar steht für den Auswahlindex ein Kursplus von 3,10 Prozent zu Buche. Der Aktienindex Euro Stoxx 50 beinhaltet die 50 größten börsennotierten Unternehmen aus der Eurozone. Berechnet wird der Index vom Indexanbieter Stoxx Limited, der zur Deutschen Börse AG gehört. Ausgewählt werden die Aktien nach Marktkapitalisierung, wobei lediglich der Anteil, der sich in Streubesitz befindet, berücksichtigt wird. Zudem wird über weitere Auswahlregeln ein bestimmter Branchenmix sichergestellt. Die Gewichtung der Aktien im Index erfolgt nach Marktkapitalisierung, eine einzelne Aktie darf aber maximal nur zehn Prozent des Index ausmachen.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.