Top-Thema

10:21 Uhr
ROUNDUP: Covestro sieht noch kein Ende der Autoflaute - Aktie steigt aber

Es dauerte nur wenige Stunden, bis Marihuana knapp in Kanada war

Freitag, 02.11.2018 09:30

Jahrelang versprach Premierminister Justin Trudeau, das Verbot von Freizeit-Marihuana in Kanada aufzuheben. Am 17. Oktober, nach monatelangen Debatten im Senat und zusätzlichen Monaten, in denen man die richtige Infrastruktur aufgebaut hat, wurde Kanada das erste Industrieland der Welt, das Cannabis für Erwachsene legalisierte, und nur das zweite Land der Welt nach Uruguay. Diese monumentale Veränderung der Cannabis-Politik ebnet den Weg für Milliarden von Dollar an zusätzlichen Jahresumsätzen und schafft der kanadischen Bundesregierung viele neue Arbeitsplätze und Steuereinnahmen. Nun, das hat nicht lange gedauert Allerdings wird diese neue Branche nicht ohne Probleme starten. Wie das praktisch jeder voraussehen konnte, außer anscheinend…

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.