Top-Thema

24.05.19
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Stabile Kurse nach turbulenter Woche

Ergebnis im 1. Quartal 2018: Petro Welt Technologies AG verzeichnet starkes Plus beim EBIT

Dienstag, 22.05.2018 08:00

DGAP-News: Petro Welt Technologies AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung Ergebnis im 1. Quartal 2018: Petro Welt Technologies AG verzeichnet starkes Plus beim EBIT 22.05.2018 / 07:55 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


PRESSEMITTEILUNG

Ergebnis im 1. Quartal 2018: Petro Welt Technologies AG verzeichnet starkes Plus beim EBIT

- Das EBIT stieg auf 5,5 Mio. EUR - ein Plus von 27,9 %.

- Das Ergebnis vor Steuern verbesserte sich um 19,6 %.

- Das Konzernergebnis erhöhte sich um 2,4 % auf 4,3 Mio. EUR.

Wien, 22. Mai 2018. Der Konzern erwirtschaftet seine Umsätze hauptsächlich in russischen Rubel; rund 1,2 % werden mit dem kasachischen Geschäft generiert. Der Umsatz in Rubel stieg im 1. Quartal 2018 um 7,1 %, ging jedoch in Euro um 4,0 % auf 76,6 Mio. EUR zurück, da der Rubel um 11,5 % abgewertet wurde.

Durch die entsprechend dem Umsatzrückgang stärkere Reduktion der optimierten Umsatzkosten um 8,1 % konnte das Bruttoergebnis um 26,6 % gesteigert werden. Dadurch verbesserte sich das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) um 27,9 % auf 5,5 Mio. EUR (1. Quartal 2017: 4,3 Mio. EUR). Die EBIT-Marge stieg von 5,4 % im 1. Quartal 2017 auf 7,2 % im 1. Quartal 2018.

Der zusätzliche Effekt von Finanzerträgen aus Bankeinlagen führte im ersten Quartal 2018 zu einem spektakulären Anstieg des Ergebnisses vor Steuern (PBT, Profit before tax) um 19,6 % auf 6,7 Mio. EUR gegenüber 5,6 Mio. EUR im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Zwar erhöhte sich der Steueraufwand um 84,6 % auf 2,4 Mio. EUR, der Jahresüberschuss in Euro stieg jedoch um 2,4 % auf 4,3 Mio. EUR (1. Quartal 2017: 4,2 Mio. EUR).

Das EBITDA ging um 5.8 % zurück auf 16,1 Mio. EUR, die EBITDA-Marge blieb mit 21,0% nahezu auf dem Niveau von Q1 / 2017 (21,4%).

Durch den Anstieg des Cashflows aus laufender Geschäftstätigkeit um 28,3 % auf 18,6 Mio. EUR (1. Quartal 2017: 14,5 Mio. EUR) behält das Unternehmen seine starke Liquiditätsposition bei. Die verfügbare Liquiditätsposition, die sich aus flüssigen Mitteln und Bankeinlagen zusammensetzt, stieg zum 31. März 2018 um 7,7 Mio. EUR auf 142,1 Mio. EUR.

Der leichte Rückgang der Bilanzsumme um 2,9 % auf 425,3 Mio. EUR ist im Wesentlichen auf geringere Forderungen aus Lieferungen und Leistungen und geringere Bankguthaben zurückzuführen. Die Eigenkapitalquote stieg jedoch und erreichte zum Stichtag 31. März 2018 ein Niveau von 56,1 % gegenüber 55,3 % zum 31. Dezember 2017.

Der Bericht über das erste Quartal 2018 der Petro Welt Technologies AG steht auf der Website des Unternehmens www.pewete.com zum Download bereit.

Leistungskennzahlen   Q1 2018 Q1 2017 Veränderung
Umsatzerlöse MEUR 76,6 79,8 -4,0 %
EBITDA MEUR 16,1 17,1 -5,8 %
EBIT MEUR 5,5 4,3 +27,9 %
EBITDA-Marge   21,0 % 21,4 % -
EBIT-Marge   7,2 % 5,4 % -
Konzernergebnis MEUR 4,3 4,2 +2,4 %
Ergebnis je Aktie EUR 0,09 0,09  
Eigenkapital MEUR 238,7 242,0 -1,4 %
Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit MEUR 18,6 14,5 +28,3%
Durchschnittliche Mitarbeiteranzahl   3.348 3.396 -1,4 %
Kontakt: Dirk Moser-Delarami Grayling Austria GmbH T: +43 1 524 4300 34 | M: +43 664 605 08 801 dirk.moser-delarami@grayling.com

22.05.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Petro Welt Technologies AG
Kärntner Ring 11-13
1010 Wien
Österreich
Telefon: +43 1 535 23 20 - 0
Fax: +43 1 535 23 20 - 20
E-Mail: ir@pewete.com
Internet: www.pewete.com
ISIN: AT0000A00Y78
WKN: A0JKWU
Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

688059  22.05.2018 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=688059&application_name=news&site_id=ariva