EQS-Adhoc: Sonova Aktionäre stimmen allen Anträgen des Verwaltungsrates zu

Dienstag, 15.06.2021 17:50 von DGAP - Aufrufe: 735

EQS Group-Ad-hoc: Sonova Holding AG / Schlagwort(e): Generalversammlung Sonova Aktionäre stimmen allen Anträgen des Verwaltungsrates zu 15.06.2021 / 17:45 CET/CEST Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Medienmitteilung

Stäfa (Schweiz), 15. Juni 2021 - An der 36. ordentlichen Generalversammlung der Sonova Holding AG in Stäfa wurden sämtliche Anträge des Verwaltungsrats angenommen.

Infolge der andauernden ausserordentlichen Situation aufgrund der COVID-19-Pandemie war es den Aktionären wiederum nicht möglich, persönlich an der Generalversammlung teilzunehmen. Stattdessen konnten sie ihre Rechte ausschliesslich durch den unabhängigen Stimmrechtsvertreter ausüben.

Die Aktionäre genehmigten den Lagebericht, die Konzern-Jahresrechnung und die Jahresrechnung der Sonova Holding AG für das Geschäftsjahr 2020/21 und stimmten der beantragten Verwendung des Bilanzgewinns und einer Bruttodividende von CHF 3,20 pro Aktie zu. Dies entspricht einer Auszahlungssumme von rund CHF 201,7 Mio. oder einer bereinigten Ausschüttungsquote von 42%. Die Auszahlung erfolgt voraussichtlich mit Valuta 21. Juni 2021.

Die Aktionäre erteilten den Mitgliedern des Verwaltungsrats und der Geschäftsleitung für ihre Tätigkeit im Geschäftsjahr 2020/21 Entlastung. Die sich für eine weitere Amtsdauer zur Verfügung stellenden Verwaltungsräte wurden alle einzeln wiedergewählt. Im Rahmen dieser Wahlen wurde auch der amtierende Verwaltungsratspräsident, Robert F. Spoerry, in seinem Amt bestätigt. Zudem wurden Gregory Behar (geb. 1969, Schweizer Staatsangehöriger) und Roland Diggelmann (geb. 1967, Schweizer Staatsangehöriger) neu einzeln in den Verwaltungsrat gewählt. In das Nominations- und Vergütungskomitee wurde Stacy Enxing Seng wiedergewählt und Lukas Braunschweiler sowie Roland Diggelmann neu gewählt.

Der Vergütungsbericht für das Geschäftsjahr 2020/21 wurde im Rahmen einer Konsultativabstimmung zustimmend zur Kenntnis genommen. Die Aktionäre genehmigten zudem in zwei getrennten bindenden Abstimmungen den maximalen Gesamtbetrag der Vergütung des Verwaltungsrates für den Zeitraum zwischen der Generalversammlung 2021 und der Generalversammlung 2022 sowie den maximalen Gesamtbetrag der Vergütung der Geschäftsleitung für das Geschäftsjahr 2022/23. Des Weiteren stimmten die Aktionäre der Kapitalherabsetzung durch Vernichtung von Aktien zu.

Ernst & Young AG, Zürich wurde für eine Amtsdauer von einem Jahr als Revisionsstelle wiedergewählt. Die Anwaltskanzlei Keller KLG, Zürich wurde als unabhängige Stimmrechtsvertreterin bestätigt.

Die nächste ordentliche Generalversammlung findet am 15. Juni 2022 statt.

Das Protokoll der Generalversammlung 2021 werden in Kürze auf unserer Website verfügbar sein unter https://www.sonova.com/de/AGM

 

- Ende -

Kontakte:

Investor Relations

Thomas Bernhardsgrütter Telefon +41 58 928 33 44 Mobil    +41 79 618 28 07 Email thomas.bernhardsgruetter@sonova.com

 

Media Relations

Patrick Lehn Telefon +41 58 928 33 23 Mobil    +41 79 410 82 84 Email    patrick.lehn@sonova.com

Haftungsausschluss Diese Medienmitteilung enthält Zukunftsaussagen, die keinerlei Garantie bezüglich der zukünftigen Leistung gewähren. Diese Aussagen widerspiegeln die Auffassung des Managements über zukünftige Ereignisse und Leistungen des Unternehmens zum gegenwärtigen Zeitpunkt. Die Aussagen beinhalten Risiken und Unsicherheiten, die sich aus - aber nicht abschliessend - zukünftigen globalen Wirt¬schaftsbedingungen, Devisenkursen, gesetzlichen Vorschriften, Marktbedingungen, Aktivitäten der Mitbewerber sowie anderen Faktoren, die ausserhalb Sonovas Kontrolle liegen, ergeben könnten. Sollten sich eines oder mehrere dieser Risiken oder Ungewissheiten realisieren oder sollte sich erweisen, dass die zugrunde liegenden Annahmen nicht korrekt waren, können die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den prognostizierten oder erwarteten Ergebnissen abweichen. Jede vorausschauende Aussage gibt die Sicht zu dem Zeitpunkt wieder, zu dem sie gemacht wurde. Sonova übernimmt keine Verpflichtung gegenüber der Öffentlichkeit, vorausschauende Aussagen zu aktualisieren oder zu korrigieren.

Über Sonova Sonova mit Hauptsitz in Stäfa in der Schweiz ist ein führender Anbieter von innovativen Lösungen rund um das Thema Hören. Die Gruppe ist im Markt durch ihre Kernmarken Phonak, Unitron, Hansaton, Advanced Bionics und die Marken des Audiological-Care-Geschäfts vertreten, wie zum Beispiel AudioNova, Geers, Boots Hearing Care, Connect Hearing und Lapperre. Sonova bietet ihren Kunden eines der umfassendsten Produktportfolios der Branche - von Hörgeräten über Cochlea-Implantate bis hin zu drahtlosen Kommunikationslösungen.

Sonova verfolgt eine einzigartige, vertikal integrierte Geschäftsstrategie. Die drei zentralen Geschäftsfelder der Gruppe - Hörgeräte, Audiological Care und Cochlea-Implantate - operieren entlang der kompletten Wertschöpfungskette im Markt für Hörlösungen. Mit über 50 Vertriebsgesellschaften und mehr als 100 unabhängigen Distributoren verfügt die Gruppe über das weitreichendste Vertriebs- und Distributionsnetzwerk der Branche. Dieses Netzwerk wird durch das Audiological-Care-Geschäft von Sonova ergänzt, welches professionelle audiologische Dienstleistungen an rund 3'200 Standorten in 20 Schlüsselmärkten anbietet.

Die 1947 gegründete Gruppe beschäftigt mehr als 14'000 engagierte Mitarbeitende und erzielte im Geschäftsjahr 2020/21 einen Umsatz von CHF 2,6 Mrd. sowie einen Reingewinn von CHF 585 Mio. Über alle Geschäftsbereiche hinweg und durch die Unterstützung der Hear the World Foundation verfolgt Sonova die Vision einer Welt, in der jeder Mensch die Freude des Hörens und damit ein Leben ohne Einschränkungen geniessen kann.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.sonova.com und www.hear-the-world.com

Sonova Aktien (Ticker-Symbol: SOON, Valoren-Nr. 1254978, ISIN: CH0012549785) sind seit 1994 an der SIX Swiss Exchange kotiert. The securities of Sonova have not been and will not be registered under the U.S. Securities Act of 1933, as amended (the 'U.S. Securities Act'), or under the applicable securities laws of any state of the United States of America, and may not be offered or sold in the United States of America except pursuant to an exemption from the registration requirements under the U.S. Securities Act and in compliance with applicable state securities laws, or outside the United States of America to non-U.S. Persons in reliance on Regulation S under the U.S. Securities Act.


Ende der Ad-hoc-Mitteilung
Sprache: Deutsch
Unternehmen: Sonova Holding AG
Laubisrütistrasse 28
8712 Stäfa
Schweiz
Telefon: +41 58 928 33 33
E-Mail: ir@sonova.com
Internet: www.sonova.com
ISIN: CH0012549785
Valorennummer: 12549785
Börsen: SIX Swiss Exchange
EQS News ID: 1208341
 
Ende der Mitteilung EQS Group News-Service

1208341  15.06.2021 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1208341&application_name=news&site_id=ariva
Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
368,50 CHF
+2,30%
Sonova Holding Chart
Werbung

Weiter aufwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Sonova Holding
Ask: 7,49
Hebel: 5,03
mit moderatem Hebel
Morgan Stanley
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: MA6Z92,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.