EQS-Adhoc: Halbjahresbericht 2020 - Highlight Event and Entertainment AG mit deutlicher Ergebnisverbesserung

Donnerstag, 13.08.2020 18:05 von DGAP - Aufrufe: 394

EQS Group-Ad-hoc: Highlight Event and Entertainment AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis Halbjahresbericht 2020 - Highlight Event and Entertainment AG mit deutlicher Ergebnisverbesserung 13.08.2020 / 18:00 CET/CEST Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Halbjahresbericht 2020

Highlight Event and Entertainment AG mit deutlicher Ergebnisverbesserung Die an der SIX kotierte Highlight Event and Entertainment AG, ein international führendes Unternehmen im Bereich Film, Sport- & Event-Marketing und Sport mit Sitz in Pratteln (Schweiz), hat das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2020 mit signifikanten Ergebnisverbesserungen abgeschlossen. Obwohl die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie den Konzernumsatz um 26.9% auf CHF 172 Mio. reduzierten, gelang es dem Konzern, mit entschlossenem Kostenmanagement und schlanken Strukturen das Betriebsergebnis (EBIT) von CHF -6.4 Mio. in der Vorjahresperiode auf CHF 11.0 Mio. in der Berichtsperiode zu verbessern. Auch das Konzernergebnis konnte von CHF -12.6 Mio. im Vorjahr auf CHF 1.1 Mio. im 1. Halbjahr 2020 markant gesteigert werden. Mit einem Umsatzeinbruch von -30.4% auf CHF 98.0 Mio. litt das Film-Segment besonders stark unter der Covid-19-Pandemie. Diese wirkte sich vor allem auf die Umsätze im Kinoverleih und bei den weitgehend unterbrochenen Auftragsproduktionen aus. Im Bereich der digitalen Vertriebsformen (Produktionen für Netflix, Amazon, E-Disney etc.) setzte sich das Wachstum weiterhin erfolgreich fort. Dieses Teilsegment gewinnt durch die Veränderungen im Medienkonsum deutlich an Bedeutung. Entsprechend entwickelt sich der klassischen Home-Entertainment-Markt (DVD und Blu-ray) rückläufig.

Während das Segment Sport- und Event-Marketing (Vermarktung von internationalen Sport-Grossveranstaltungen) aufgrund von Währungseffekten einen leichten Umsatzrückgang um CHF 1,7 Mio. CHF auf 31,2 Mio. hinnehmen musste, verzeichnete das Segment Sport (namentlich die Sport 1-Gruppe) einen Umsatzrückgang von -28.2% auf CHF 43.2 Mio. Dieser ist hauptsächlich auf rückläufige Werbeerlöse infolge der Covid-19-bedingten Ausfälle von Sportveranstaltungen zurückzuführen.

In diesem durch die Coronakrise geprägten Umfeld gelang der Highlight Event and Entertainment AG im 1. Halbjahr 2020 eine ertragsmässig ausserordentliche Leistung, indem das Betriebsergebnis (EBIT) gegenüber dem Vorjahr um CHF 17,4 Mio. von CHF -6,4 Mio. auf CHF 11,0 Mio. gesteigert werden konnte. Die deutliche Verbesserung resultiert in erster Linie aus dem Segment Film, dessen Ergebnisbeitrag im ersten Halbjahr 2020 bei CHF 8,8 Mio. lag, nachdem in der Vorjahresperiode noch ein Verlust in Höhe von CHF -2,5 Mio. ausgewiesen wurde. Ausschlaggebend für diese Entwicklung waren geringere Kosten, insbesondere aufgrund der durch Corona erzwungenen Einstellungen bzw. Unterbrechungen von Film- und TV- Auftragsproduktionen.

Auch der Konzerngewinn lag mit CHF 1,1 Mio. deutlich über dem Vorjahreswert von CHF -12,6 Mio. Der Ergebnisanteil der HLEE-Aktionäre betrug dabei CHF 0,4 Mio. (Vorjahresperiode: CHF -5,8 Mio.), was einem Gewinn pro Aktie von CHF 0,05 entspricht (Vorjahresperiode: CHF -0,68).

Das Eigenkapital in Höhe von CHF 357,9 Mio. lag um CHF 2,5 Mio. unter dem Stand zum Jahresende 2019, was unter anderem auf Währungseffekte zurückzuführen ist.

Bernhard Burgener, Präsident und Delegierter des Verwaltungsrats der HLEE-Gruppe, kommentiert: «Durch entschlossenes, schnelles Handeln hat die HLEE-Gruppe die Auswirkungen der Corona Pandemie bisher hervorragend gemeistert. Dank der dezentralen Führungsstrukturen war der Konzern in der Lage, für jedes Segment optimale Lösungen zu finden und diese erfolgreich umzusetzen.»

Der detaillierte Halbjahresbericht 2020 ist unter http://www.hlee.ch/investor-relations/geschaeftsberichte/ abrufbar.

Kontakt: Highlight Event and Entertainment AG Netzibodenstrasse 23b 4133 Pratteln

Tel.: +41 41 226 05 97

info@hlee.ch http://www.hlee.ch

 

Die HLEE-Gruppe auf einen Blick    
Angaben für den Konzern nach IFRS    
       
in Mio. CHF HJ1/2020 HJ1/2019 Abw. in %
Umsatzerlöse 172,3 235,8 -26,9
Betriebsergebnis 11,0 -6,4 n/a
Konzernergebnis (nach Steuern) 1,1 -12,6 n/a
Ergebnisanteil Anteilseigner 0,4 -5,8 n/a
Ergebnis je Aktie (in CHF) 0,05 -0,68 n/a
Segmentumsatz      
Film 98,0 140,9 -30,4
Sport- und Event-Marketing 31,2 32,9 -5,2
Sport 43,2 60,2 -28,2
Event Marketing   1,7  
Segmentergebnis      
Film 8,8 -2,5 n/a
Sport- und Event-Marketing 14,7 16,2 -9,3
Sport -10,3 -18,8 n/a
Event Marketing   0,4  
       
in Mio. CHF 30.6.2020 31.12.2019 Abw. in %
Bilanzsumme 942,0 973,5 -3,2
Eigenkapital 357,9 360,4 -0,7
Eigenkapitalquote (%) 37,9 37,0 0,9 Punkte
Kurzfristige Finanzverbindlichkeiten 164,3 139,1 18,1
Flüssige Mittel 39,0 55,3 -29,4
       
 

Ende der Ad-hoc-Mitteilung
Sprache: Deutsch
Unternehmen: Highlight Event and Entertainment AG
Netzibodenstrasse 23b
4133 Pratteln
Schweiz
Telefon: +41 41 226 05 97
Fax: +41 41 226 05 98
E-Mail: info@hlee.ch
Internet: www.hlee.ch
ISIN: CH0003583256
Valorennummer: 896040
Börsen: SIX Swiss Exchange
EQS News ID: 1117907
 
Ende der Mitteilung EQS Group News-Service

1117907  13.08.2020 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1117907&application_name=news&site_id=ariva
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse