Top-Thema

18.01.19
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow schafft vierte Gewinnwoche in Folge

EON-Aktie heute gut behauptet: Aktienwert steigt

Freitag, 11.01.2019 14:27 von ARIVA.DE

Ein Strommast in der Abenddämmerung (Symbolbild).
Ein Strommast in der Abenddämmerung (Symbolbild). - HASH(0x559b8ea71e18)

Ein Kraftwerk von Eon.
Ein Kraftwerk von Eon. © TBE / iStock Editorial / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
An der deutschen Börse liegt die EON-Aktie (EON-Aktie) gegenwärtig im Plus. Das Papier kostete zuletzt 9,06 Euro.

Freuen können sich gegenwärtig die Aktionäre von EON: Die Aktie weist zur Stunde einen Wertanstieg von 0,44 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs von gestern gewann das Wertpapier 4 Cent hinzu. Bewertet wird das Papier aktuell am Aktienmarkt mit 9,06 Euro. Das Wertpapier von EON hat sich aufgrund dieser Entwicklung heute bislang besser entwickelt als der Gesamtmarkt, gemessen am DAX (DAX). Dieser notiert bei 10.851 Punkten. Der DAX liegt derzeit damit um 0,65 Prozent im Minus. Der heutige Kurs von EON ist längst nicht der höchste in der Börsengeschichte des Anteilsscheins. Genau 21,91 Euro mehr wert war die Aktie am 6. Januar 2009.

Das Unternehmen EON

Die E.ON SE ist eines der weltweit größten privaten Energieunternehmen. Zur Stromerzeugung werden regenerative und konventionelle Ressourcen genutzt. Daneben ist E.ON auch in der Erdgasförderung, im Strom- und Gashandel sowie im Netzausbau und Vertrieb tätig. Neue Geschäftszahlen werden für den 13. März 2019 erwartet.

Der Vergleich mit der Peergroup

  EON EnBW Enel MVV Energie RWE
Kurs 9,06 32,60 € 5,20 € 26,10 € 20,09 €
Performance 0,44 +0,62% -0,76% +0,38% -0,84%
Marktkap. 19,9 Mrd. € 9,02 Mrd. € 48,9 Mrd. € 1,72 Mrd. € 11,6 Mrd. €

So sehen Analysten die EON-Aktie

Die Aktie von EON wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Eon von 10,40 auf 10,90 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Das langfristige Wachstum des Versorgers werde gestützt durch langfristiges Synergiepotenzial, schrieb Analyst Alberto Gandolfi in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Sein Kursziel passte er an eine nach oben angepasste Bewertungsskala für den Sektor an.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.