ENI-Aktie verliert 1,89 Prozent

Freitag, 27.03.2020 10:12 von ARIVA.DE - Aufrufe: 28

Offshore-Plattform (Symbolbild).
Offshore-Plattform (Symbolbild). © curraheeshutter / iStock / Getty Images Plus / Getty Images
Die ENI-Aktie (ENI-Aktie) notiert heute etwas leichter. Das Papier kostete zuletzt 8,53 Euro.

Am Aktienmarkt hat sich heute die Aktie von ENI zwischenzeitlich um 1,89 Prozent verbilligt. Der Kurs des Anteilsscheins verbilligte sich um 16 Cent. Der Preis für die Aktie liegt gegenwärtig bei 8,53 Euro. Die ENI-Aktie steht damit immer noch besser da als der Gesamtmarkt, gemessen am Eurostoxx 50 (Eurostoxx 50). Der Eurostoxx 50 notiert derzeit bei 2.776 Punkten. Das entspricht lediglich einem Minus von 2,52 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Setzt sich der Abwärtstrend weiter fort, dann könnte das Wertpapier von ENI bald sogar auf ein neues Allzeittief abrutschen. Noch liegt das Wertpapier aus jetziger Sicht darüber, und zwar um 2,25 Euro. Damit bleibt zur Stunde ein Puffer von 26,35 Prozent zum Allzeittief vom 16. März 2020.

Das Unternehmen ENI

Eni (Ente Nazionale Idrocarburi) ist ein führender Öl- und Erdgasproduzent mit eigenen Förderplattformen und Raffinerien in Europa, Afrika, Australien, Südamerika sowie im mittleren Osten. Insgesamt ist Eni weltweit in 85 Ländern aktiv. Das Unternehmen kauft unter anderem bei externen Produzenten Rohöl und Erdgas ein, welche zu Benzin und anderen Petrochemiekalien weiterverarbeitet und schließlich bei der Energiegewinnung verwendet werden. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete ENI unter dem Strich einen Gewinn von 148 Mio. Euro. Der Umsatz belief sich auf 69,9 Mrd. Euro. Neue Geschäftszahlen werden für den 24. April 2020 erwartet.

Für diese Papiere interessierten sich Nutzer von ARIVA.DE

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Börsen aus aller Welt. Die folgende Übersicht zeigt, für welche Papiere sich Nutzerinnen und Nutzer zuletzt auch interessiert haben.

So sehen Analysten die ENI-Aktie

Der Anteilsschein von ENI wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Schweizer Bank Credit Suisse hat Eni nach neuen Angaben zum Kapitalrahmen des Ölkonzerns auf "Neutral" mit einem Kursziel von 13,50 Euro belassen. Er begrüße, dass sich das Unternehmen früher als erwartet geäußert habe und - im Gegensatz zu den Wettbewerbern - auch Details für die Zeit nach 2020 genannt habe, schrieb Analyst Thomas Adolff in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Eni agiere so flexibel wie möglich und wolle (abhängig vom gesamtwirtschaftlichen Umfeld) bis 2021 alle nicht zweckgebundenen Investitionsausgaben streichen.

Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Eni auf "Market-Perform" mit einem Kursziel von 11 Euro belassen. Angesichts der erwarteten Produktionssteigerungen von Seiten Saudi-Arabiens und Russlands dürfte das Angebot auf dem Ölmarkt die Nachfrage in diesem Jahr um knapp 100 bis 103,8 Millionen Barrel (159 Liter) pro Tag übersteigen, schrieb Analyst Neil Beveridge in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. Die Ölpreise könnten sich bei etwa 30 bis 36 US-Dollar je Barrel einpendeln. Mit Blick auf die Preisentwicklung stimme ihn zuversichtlich, dass im Gegensatz zu den Produktionserhöhungen durch das Opec-Kartell in den 90er-Jahren nun die Kapazitätsreserven deutlich niedriger seien.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Forum zur ENI Aktie

  
7
166 Beiträge
vinternet: . .
24.03.20
Coronavirus-​Ticker: Erste Tankstellen in Italien schließen | VerkehrsRundschau.deDerzeit gibt es ständig neue Schlagzeilen über die Auswirkungen des Coronavirus auf die Weltwirtschaft und somit auch den ...
2
14 Beiträge
OGfox: Ausbau der Tätigkeiten in Indien
03.12.18
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/segment-​ausgebaut-unilever-zahlt-fuer-teile-des-gsk-nahrungsmittelgeschaefts-3-3-milliarden-​euro-6895821 -------------------- Neues Depotupdate ist online. (Stand 1.12.2018)


Kurse

  
9,321
-5,16%
ENI Chart
2.662,99
-0,95%
Euro Stoxx 50 Chart