Top-Thema

15.12.18
ROUNDUP 2: Bahn und Gewerkschaft EVG einigen sich auf Lohnplus von 6,1 Prozent

ENI-Aktie mit Kursgewinnen

Freitag, 12.10.2018 10:18 von ARIVA.DE

Silhouette von Öl-Förderpumpen (Symbolbild).
Silhouette von Öl-Förderpumpen (Symbolbild). © ssuaphoto / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
An der Börse liegt die Aktie von ENI (ENI-Aktie) aktuell im Plus. Der jüngste Kurs betrug 15,86 Euro.

Freuen können sich gegenwärtig die Aktionäre von ENI: Das Wertpapier weist zur Stunde eine Verteuerung von 1,37 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs von gestern gewann die Aktie 21 Cent hinzu. Der Preis für das Papier liegt bei derzeit 15,86 Euro. Die ENI-Aktie steht somit immer noch besser da als der Gesamtmarkt, gemessen am Eurostoxx 50 (Eurostoxx 50). Der Eurostoxx 50 notiert gegenwärtig bei 3.235 Punkten. Das entspricht lediglich einem Plus von 0,81 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages.

Das Unternehmen ENI

Eni (Ente Nazionale Idrocarburi) ist ein führender Öl- und Erdgasproduzent mit eigenen Förderplattformen und Raffinerien in Europa, Afrika, Australien, Südamerika sowie im mittleren Osten. Insgesamt ist Eni weltweit in 85 Ländern aktiv. Das Unternehmen kauft unter anderem bei externen Produzenten Rohöl und Erdgas ein, welche zu Benzin und anderen Petrochemiekalien weiterverarbeitet und schließlich bei der Energiegewinnung verwendet werden. Zuletzt hat ENI einen Jahresüberschuss von 3,37 Mrd. Euro in den Büchern stehen. Der Konzern hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 66,9 Mrd. Euro umgesetzt. Der nächste Blick in die Geschäftsbücher ist für den 26. Oktober 2018 geplant.

Dies sind die meistgesuchten Aktien der vergangenen Tage

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Handelsplätzen rund um den Globus. Die folgende Tabelle zeigt, für welche Wertpapiere sich Nutzerinnen und Nutzer zuletzt auch interessiert haben.

So sehen Experten die ENI-Aktie

Die Aktie von ENI wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Eni auf "Underweight" mit einem Kursziel von 15 Euro belassen. Beim Investment in Ölwerte spielten Nachhaltigkeitskriterien wie Umwelt- und Sozialstandards sowie eine gute Unternehmensführung für die Anleger eine immer wichtigere Rolle, schrieb Analyst Christyan Malek in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Zudem würden Aktien von Unternehmen bevorzugt, die sich dem Energiewandel verschrieben hätten.

Das Analysehaus RBC hat das Kursziel für Eni vor der Berichtssaison zum dritten Quartal von 19 auf 18 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Sector Perform" belassen. Mit einem Ölpreis von stabil über 80 US-Dollar je Barrel der Sorte Brent helle sich das Umfeld weiter auf, schrieb Analyst Biraj Borkhataria allgemein in einer am Montag vorliegenden Studie zu europäischen und US-amerikanischen Öl- und Gasunternehmen. Allerdings dürften sich etwa die schwankende Produktion in Libyen oder Produktionsrückgänge in Venezuela auf das dritte Quartal der Unternehmen auswirken.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.



Kurse

  
ENI
14,156
-0,81%
ENI Chart
3.092,6 -
-0,63%
Euro Stoxx 50 Chart